Billblog.de

Wissen was in der Billard Welt los ist

Finale der Snooker Scottish Open kommt via Eurosport 4K auf UHD1  4kfilme.deWer gerne Sport in bester Qualität schaut, der darf sich auf ein neues Ereignis freuen. So wird Europort über UHD1 by HD+ das Finale der Snooker Scottish ......weiterlesen
Recken und strecken am großen Tisch | Sport  Mindener TageblattUm an diese Kugel heranzukommen, muss sich Joe Perry ganz schön strecken. Das macht der Snooker-Spieler aus Großbritannien häufiger. Denn der Tisch ......weiterlesen
BMM Snooker Team Pokal 2018: Starterliste & Startzeiten  SnookermaniaAm 15./16. Dezember 2018 ist der BC Stuttgart der Ausrichter der Endrunde des Mannschaftspokals. Veranstaltung: &nb......weiterlesen
Donnerstag, 06 Dezember 2018 13:29

Eurosport zeigt Snooker in UHD - Quotenmeter

Eurosport zeigt Snooker in UHD  QuotenmeterEin Novum bei Eurosport: Der Sportsender zeigt die BetVictor Scottish Open erstmalig in Ultra HD....weiterlesen
5.12.2018 01:30 (Akt. 5.12.2018 01:30) ©Privat Nach einem positiven Dopingtest droht dem Rankweiler Weltklassebillardspieler Mario He eine Sperre von mindestens vier Jahren oder gar noch mehr. Im Vorfeld der EuroTour in Klagenfurt am 10. Oktober dieses Jahres wurde am ÖPBV Athleten Mario He ein Dopingtest seitens der NADA Austria durchgeführt. Am zweiten Spieltag der folgenden EuroTour in Treviso/ITA, Mitte November 2018 wurde dem Athleten mitgeteilt, dass eine nicht zulässige Substanz in seiner Probe gefunden wurde. Gemäß den Aussagen des Sportlers dürfte diese Substanz aus einem Bluthochdruckmittel stammen welches der Athlet aus med. Gründen zu sich genommen hat jedoch auf der Verbotsliste der WADA ausgewiesen ist. Diese Substanz hat keine leistungssteigernde Wirkung und daher wurde der Athlet seitens der NADA auch nicht suspendiert. Mario He hat dennoch das Turnier unmittelbar nach Bekanntwerden beendet und auch alle weiteren Turniere in der nahen Zukunft abgesagt da er sich ganz der aktiven Aufklärung des laufenden Verfahrens widmen wird. Der 25-jährige Rankweiler ist Österreichs Nummer eins im Poolbillard, in Europa steht der Allroundler an der zweiten Stelle und aktuell ist He 27. der Weltrangliste im Poolbillard.... Read more https://www.vol.at/positiver-dopingtest-billardass-mario-he-droht-eine-lange-sperre/6021660
Snooker UK Championship: Mark Allen total verwirrt - plötzlich heißes Stöhnen | #Fanbase  extratipp.comBei den Snooker UK Championships setzt Mark Allen in einem Match konzentriert zum Stoß an. Es herrscht Totenstille, als plötzlich ein lautes Stöhnen ihn vom ......weiterlesen
Die Vorzeichen waren nicht gut, aber der PBC Schwerte beendete den dritten Doppelspieltag der Poolbillard-Bundesliga am Sonntag mit einem Paukenschlag. Denn die Schwerter brachten dem Spitzenreiter BC Oberhausen mit 5:3 die erste Saisonniederlage bei und stürzten diesen damit vom Tabellenthron. Neuer Tabellenführer ist nun der BSC Joker Neukirchen-Vluyn, bei dem der PBC zunächst am Samstag eine bittere 3:5-Niederlage hinnehmen musste. Denn zur Halbzeit lagen die Ruhrstädter noch mit 3:1 vorne. Gegen die beiden führenden Teams der Bundesliga musste der PBC Schwerte ohne seinen Routinier Karlo Dalmatin antreten, der privat verhindert war. Marco Litwak vertrat ihn. Doch um es vorweg zu nehmen: Er blieb ohne einen Siegpunkt. Dennoch sorgten Florian Züwert, Mohammad Soufi und Tobias Bongers für die 3:1-Pausenführung. Doch im zweiten Durchgang kippte die Partie komplett. Soufi und Litwak unterlagen jeweils glatt in zwei Sätzen, Züwert beim 8-Ball im Entscheidungssatz. Ärgerlich aus Schwerter Sicht, dass Tobias Bongers im 14.1 gegen den Ex-Schwerter Sven Pauritsch dann auch mit 101:125 das Nachsehen hatte. Es war erst die zweite Saisonniederlage des Neuzugangs aus Duisburg. So blieb der Kontostand des PBC in der Tabelle bei fünf Punkten und die Fahrt zum Tabellenführer nach Oberhausen stand an. Hier gab es eine packende Begegnung, die zur Halbzeit 2:2 stand. Züwert unterlag im 10-Ball gegen Lars Kuckhern ebenso in zwei Sätze wie Litwak im 8-Ball gegen Geronimo Weißenberger. Soufi dagegen gewann im 9-Ball ebenso in zwei Sätzen gegen „Altmeister“ Günter Geisen. Den ersten „Big Point“ für die Schwerter holte Bongers im 14.1 gegen Andreas Roschkowsky mit 125:109. Und das 14.1 wurde dann auch zum entscheidenden Plus für den PBC. Denn im zweiten Durchgang gelang Florian Züwert ein 125:23-Sieg gegen den Ex-Schwerter Lars Kuckherm. Für Kuckherm war dies die erste Niederlage überhaupt in der Saison. Da auch Mohammad Soufi im 10-Ball gegen Weißenberger mit 4:2 und 4:1 siegreich blieb, war der Überraschungserfolg gegen den Rekordmeister perfekt. Soufi zeigte sich nach seinem bisher schwachen Saisonverlauf (2:6-Siege) stark verbessert. Bereits am Samstag hatte er Neukirchens Spitzenspieler Wojciech Szewczyk (10:2-Bilanz), im 9-Ball mit 2:0-Sätzen bezwungen, ehe der Pole im 10-Ball Revanche nahm. So hatte das Wochenende für den PBC Schwerte einen versöhnlichen Ausklang. Mit dem Triumph in Oberhausen rückten die Schwerter in der Tabelle auf den vierten Platz vor.... Read more https://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport/pbc-schwerte-stuerzt-den-tabellenfuehrer-1353405.html
var permission; var forceverify; try { var permissionCookietool = new CookieTool(); var permissionCookie = permissionCookietool.getCookie('COOKIEVERIFY'); permissionCookie = permissionCookie.match(/^".*"$/) ? permissionCookie.substring(1, permissionCookie.length - 1) : permissionCookie; permission = JSON.parse(permissionCookie).permission; } catch (e) { console.log('permission: failed to get cookie "COOKIEVERIFY"'); console.log('Exception: ' + e); permission = 'false'; } cmsConfig._.set('page.pay.permission', 'true' === permission); "use strict";var loadScriptDynamically=function(e,t){if("undefined"!=typeof t){if((e.indexOf("_default/index.min.js")!=-1||e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1)&&"undefined"!=typeof require&&"function"==typeof require){var n=("script-ref-"+(new Date).getTime()+"-"+Math.floor(100*Math.random()+1),e.replace(".js",""));return e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1?void require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){t()})}):void("undefined"!=typeof window.bc?(alert("allready defineda"),t()):require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){window.bc=reqRet,t()})}))}var a="javascript";-1!=e.indexOf("css")&&(a="css");var i=!1;if("undefined"==typeof window.digDynLoaded&&(window.digDynLoaded={}),"undefined"==typeof window.digDynLoaded[e]?(window.digDynLoaded[e]=[],window.digDynLoaded[e].readyState=!1):i=!0,window.digDynLoaded[e].readyState||(window.digDynLoaded[e].callbacks=window.digDynLoaded[e].callbacks||[],window.digDynLoaded[e].callbacks.push(t)),i)return void(window.digDynLoaded[e].readyState?(console.log(a+" already loaded - queue is already done - executing at once (1 callbacks for "+e+")"),t()):console.log(a+" already loaded - callbacks are pushed into queue"));if("javascript"==a){var o=document.createElement("script");o.type="text/javascript",o.src=e}if("css"==a&&(o=document.createElement("link"),o.rel="stylesheet",o.type="text/css",o.href=e),o.async=!0,"undefined"!=typeof t&&(o.onreadystatechange,o.onload=function(e,t){var n;if("LINK"==e.currentTarget.tagName)return void console.log("... we do no callbacks for stylesheets");n=e.target.src;var i;for(var o in window.digDynLoaded)if(console.log(o),-1!=n.indexOf(o)){window.digDynLoaded[o].readyState=!0;var r=window.digDynLoaded[o].callbacks;console.log(a+" callbacks are executed from queue ("+r.length+" callbacks for "+o+")"),console.log("~t>>"+window.digDynLoaded[o].callbacks.length);for(var c=0;cs&&i0&&(g[0].style.left=t+"px");var u=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2),f=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2);g=document.querySelectorAll("[style*='left: "+u+"px']"),g.length>0&&(g[0].style.left=f+"px")}r.setAttribute("data-cw",e)}else r.setAttribute("data-cw",e)},c=function(){var e=o();if(cmsConfig._.has("constants.disableFluidGrid")&&1==cmsConfig._.get("constants.disableFluidGrid"))e.setAttribute("data-layout",u());else if(device.mobile()||device.tablet())e.setAttribute("data-layout",u());else{var t=window.innerWidth,n=f();"1"==getRequestParameter("cms_iframecontext")?(e.setAttribute("data-layout",u()),s()):tcmsConfig.constants.mobileBreakpoint&&tcmsConfig.constants.tabletBreakpoint&&(e.hasAttribute("data-layout")&&"desktop"==e.getAttribute("data-layout")||(n="desktop",e.setAttribute("data-layout",n),s()))}var a=device.orientation();e.hasAttribute("data-orientation")&&a==e.getAttribute("data-orientation")||e.setAttribute("data-orientation",a)},s=function(){for(var e=0;e .brickgroup, .body > .brick");for(var o=1;o exit"),calledDelegateLink=!1,!1;if(!n||!e.hasAttribute("href"))return calledDelegateLink=!1,!1;var a=e.getAttribute("href");if(device.app()){var i=document.createElement("a");i.setAttribute("href",a),setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50),i.click()}else window.location.href=a,setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50)}},handleOutboundLinkClicks=function(e){ga("send","event",{eventCategory:"Outbound Link",eventAction:"click",eventLabel:e.target.href,transport:"beacon"})},getTrackingInformations=function(e){var t=new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"),n=e,a=[],i={};for(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i);null!=n;)i={},n=getClosestClickTrackingElement(n),n&&(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i));return a=a.reverse()};window.onclick=function(e){if(1!=e.which)return gaDebugMode&&console.log("tracking - google - no left mousebutton clicked > exit"),!0;gaDebugMode&&(e.preventDefault(),console.log("tracking - google - debug-mode > preventdefault for every click")),e=e||window.event;var t,n=e.target||e.srcElement;if(t=n.matches("a[class*='"+gaPrefix+"']")?n:getClosestClickTrackingElement(n,"a[class*='"+gaPrefix+"']"),null==t)return gaDebugMode?(console.log("tracking - google - no ga-enabled link click-context > exit"),!1):void 0;if("custom"==t.className.match(new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"))[1]){var a=!0,i=cmsConfig.tracking.google.criticalTimeOut;if(!t.hasAttribute("data-ga-custom")&&gaDebugMode)return console.log("tracking - google - no custom-data found for ga-custom tracking > exit"),!1;var o=t.getAttribute("data-ga-custom");o=o.replace(/'/g,'"');try{o=JSON.parse(o)}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to parse customData for ga-custom tracking > exit")}if(e.preventDefault(),"social"==o.hitType&&(a=!1,i+=50),o.hitCallback=function(){return delegateLink(t,!0,a)},"social"==o.hitType&&"undefined"==typeof o.socialTarget)try{o.socialTarget=document.querySelector("link[rel='canonical']").href}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to determine socialTarget from canonical in ga-custom tracking > default is current url"),o.socialTarget=window.location.href}criticalTimeout=setTimeout(function(){return delegateLink(t,!1,a)},i),window[gaNameSpace]("send",o)}else{var r=getTrackingInformations(t);if(r.length exit"):console.log("tracking - google - unknown error in ga-tracking declaration > exit"),!1):void 0;var c=null!=getClosestClickTrackingElement(t,"nav"),s=!0;c&&(s=!1);var a=!1;s&&(a=!0,e.preventDefault());for(var l,d,g,u="",f="",m=0;mu;u++)if(p=e[u],v=A.style[p],s(p,"-")&&(p=r(p)),A.style[p]!==n){if(o||a(i,"undefined"))return l(),"pfx"!=t||p;try{A.style[p]=i}catch(e){}if(A.style[p]!=v)return l(),"pfx"!=t||p}return l(),!1}function v(e,t,n,i,o){var r=e.charAt(0).toUpperCase()+e.slice(1),c=(e+" "+x.join(r+" ")+r).split(" ");return a(t,"string")||a(t,"undefined")?p(c,t,i,o):(c=(e+" "+D.join(r+" ")+r).split(" "),d(c,t,n))}var h=[],y=[],w={_version:"3.1.0",_config:{classPrefix:"",enableClasses:!0,enableJSClass:!0,usePrefixes:!0},_q:[],on:function(e,t){var n=this;setTimeout(function(){t(n[e])},0)},addTest:function(e,t,n){y.push({name:e,fn:t,options:n})},addAsyncTest:function(e){y.push({name:null,fn:e})}},k=function(){};k.prototype=w,k=new k;var b=t.documentElement,C="svg"===b.nodeName.toLowerCase(),S="Moz O ms Webkit",x=w._config.usePrefixes?S.split(" "):[];w._cssomPrefixes=x;var _=function(t){var a,i=prefixes.length,o=e.CSSRule;if("undefined"==typeof o)return n;if(!t)return!1;if(t=t.replace(/^@/,""),a=t.replace(/-/g,"_").toUpperCase()+"_RULE",a in o)return"@"+t;for(var r=0;i>r;r++){var c=prefixes[r],s=c.toUpperCase()+"_"+a;if(s in o)return"@-"+c.toLowerCase()+"-"+t}return!1};w.atRule=_;var D=w._config.usePrefixes?S.toLowerCase().split(" "):[];w._domPrefixes=D;var L={elem:c("modernizr")};k._q.push(function(){delete L.elem});var A={style:L.elem.style};k._q.unshift(function(){delete A.style}),w.testAllProps=v;var E=w.prefixed=function(e,t,n){return 0===e.indexOf("@")?_(e):(-1!=e.indexOf("-")&&(e=r(e)),t?v(e,t,n):v(e,"pfx"))};k.addTest("objectfit",!!E("objectFit"),{aliases:["object-fit"]}),i(),o(h),delete w.addTest,delete w.addAsyncTest;for(var M=0;M0){var i=n.width()/n.height(),o=a.outerWidth()/a.outerHeight(),r=a.outerHeight(),c=a.outerWidth();o>i?r*i>0&&(n.css("margin-top",""),n.width(a.outerHeight()*i)):c/i>0&&(n.height(c/i).width("100%"),n.css("margin-top",(r-n.height())/2))}n.addClass("fitted")}})};return{init:e,fitImage:n,initFitImage:t}});var oms_site=cmsConfig._.get("advertising.oms.site"),oms_zone=cmsConfig._.get("advertising.oms.zone"),doReplacements=function(){for(var e,t,n=document.querySelectorAll("a[href]"),a=0;a0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})})}):(document.querySelectorAll("a.data.article-iframe").length>0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})}))};-1==cmsConfig.constants.staticBaseUrl.indexOf("_dev")?setTimeout(function(){define=void 0,initPage()},18):initPage(),define("../../../../../www/libs/_responsive/2016-12/js/_dev/page-init",function(){}),define("merged/pageinit",function(){}); Warum sehe ich diesen Hinweis?Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können. Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.Deaktivieren Von Von Holger Rohde 03.12.2018 - 18:14 Uhr Freuten sich über einen Sieg: Gina Betzner, Noemi Overhage, Sina Bader und Leticia Terzic (von links). Foto: Nießner Foto: Schwarzwälder Bote Erfolgreicher Saisonverlauf für die gebürtige Brigachtälerin Jadzia Münch: Die 17-Jährige aus Kirchdorf wurde in Pforzheim süddeutsche Judo-Meisterin bei den Frauen in der Gewichtsklasse bis 52 kg. Nur sechs Wochen nach den deutschen Pokalmeisterschaften in Kirchberg, bei denen sich Münch mit nur einem verlorenen Kampf die beachtliche Bronzemedaille gesichert und somit das DM-Ticket gelöst hatte, stand ein weiterer großer Wettbewerb an. Zuvor hatte die rund acht Jahre lang beim JC Marbach ausgebildete Münch bereits einen großen Mannschaftserfolg gefeiert. Mit ihrem Team, dem BC (Budo-Club) Karlsruhe, schaffte sie in einer jungen Mannschaft den Aufstieg in die 1. Judo-Bundesliga. Karlsruhe war 2017 in die 2. Liga abgestiegen, schaffte – auch dank Jadzia Münch und ihren vielen Siegen und Punkten – die sofortige Rückkehr ins Oberhaus. Mit großer Motivation – und mit dem notwendigen Selbstvertrauen – zeigte sie nun bei den süddeutschen Meisterschaften ihr Können. Ihren ersten Kampf gegen eine Herausforderin aus Bayern gewann sie mit einem Hebel noch vor dem Ablauf der regulären Kampfzeit. Auch die zweite Gegnerin aus Karlsruhe musste sich nach einem Armhebel geschlagen geben. Gegen die dritte Widersacherin aus Heilbronn benötigte Jadzia Münch nur knapp 14 Sekunden, ehe die Heilbronnerin nach einem perfekten O-Uchi-Gari zu Boden ging. Die jahrelange Trainingsarbeit in der Jugendzeit zahlt sich für die talentierte Schwarzwälderin immer mehr aus. Im Sommer 2017 wechselte sie aus der Doppelstadt nach Karlsruhe an das dortige Otto-Hahn-Gymnasium – eine "Eliteschule des Sports", in der Kaderathleten verschiedener Sportarten speziell gefördert werden. So gehört dort – neben dem Schulunterricht – auch das tägliche Judo-Training dazu. Auf vielen Lehrgängen, Länder-Wettkämpfen, Einzelmeisterschaften und eben bei Wettkämpfen mit dem Budo-Club Karlsruhe, für den sie seit Januar 2018 antritt, hat sich Münch in den vergangenen 18 Monaten stetig weiterentwickelt und ihr Leistungsniveau verbessert. Nebenbei spielte sie viele Jahre lang Fußball in der Mädchen-Mannschaft des FV Marbach. Dabei war Münch ebenfalls erfolgreich. So wurde sie im Jahr 2017 mit dem Team Verbandsliga-Meister. Kreismeisterschaft der Senioren und Herren in der Disziplin 10-Ball. Geschrieben von Andreas Dittrich. 02.12 2018. Beim Billardverein Villingen-Schwenningen wurde die Kreismeisterschaft der Senioren in der Pool Billard Disziplin 10-Ball im Einzelwettbewerb ausgetragen. Am Start waren acht Spieler darunter vom BSC St.Georgen Günther Götz und Andreas Dittrich. Gespielt wurde im Doppel KO System. Hier zeigte Andreas Dittrich mit drei gewonnen Spielen eine starke Leistung und so erreichte er den sehr guten zweiten Platz. Seine einzige Niederlage gab es für ihn im Finale mit 3-5 spielen gegen Michael Strohmaier vom BSV Tiengen. Durch diese gute Platzierung hat Andreas Dittrich den Aufstieg zur Bezirksmeisterschaft der Senioren erreicht die am 19.05 2019 beim PBV Rottweil ausgetragen wird. Günther Götz erspielte einen Sieg nach gutem Spiel mit 4-1 spielen gegen Rainer Braun vom BSV Tiengen. Seine beiden anderen Partien musste er jedoch recht deutlich abgeben. Somit beendete Günther Götz die Kreismeisterschaft auf dem sechsten Platz. Die 10-Ball Kreismeisterschaft der Herren wurde beim PBV Rottweil ausgespielt. Hier war vom BSC St.Georgen Marko Andrasic im mit 14 Spielern besetzten Teilnehmerfeld. Mit drei gewonnen Partien erreichte Makro Andrasic nach einem gut gespielten Turnier den sehr ordentlichen vierten Platz im Schlussklassement und damit den Aufstieg zur 10-Ball Bezirksmeisterschaft der Herren die am 19.05 2019 beim BV Villingen-Schwenningen stattfinden wird. Die Tennis-Teams des TC Schwenningen waren am Wochenende wieder im Einsatz. OBERLIGA FRAUEN Die Schwenningerinnen feierten gegen die TSG Backnang einen 4:2-Heimsieg. Die Gegnerin von Marcella Müller (Nummer 1) gab beim Stand von 6:2 für die Schwenningerin auf. Jasmin Vorih (2) musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Leticia Terzic (3) hatte Pech, sie verlor nach zwei Sätzen jeweils im Tiebreak. An Position 4 sorgte Nina Eisele mit einem 6:3, 6:3-Sieg für den 2:2-Ausgleich. Da die Gegnerinnen im Zweierdoppel nicht mehr antraten, war der erste Punkte noch danach schon sicher. Müller und Vorih machten mit einem 6:3 und 6:2 den ersten Saisonsieg perfekt. HERREN 40 1 STAFFELLIGA Die Herren 40 mussten sich gegen Tuttlingen knapp mit 3:3 (6:8) geschlagen geben. In den Einzeln holten Frank Eisele und Frank Overhage jeweils einen Punkt. Bernd Herner und Andreas Unger unterlagen. Der Doppelpunkt von Während Eisele/Bühler war dann zu wenig. HERREN 40 2 Die Herren 4 2 kassierten in der Bezirksstaffel in Spaichingen eine 2:4-Niederlage. Guido Cristilli und Peer Schaumburg punkteten. JUNIORINNEN I Die Schwenningerinnen starteten mit einem 5:1-Sieg in Tuttlingen in die neue Saison der Staffelliga. Leticia Terzic, Gina Betzner und Sina Bader holten die Einzelpunkte, Noemie Overhage unterlag. Anschließend gab es zwei Doppelsiege. Auch in den Doppeln zeigten die Juniorinnen ihr ganzes Können, gewannen beide Punkte für sich und fuhren mit einem 5:1 Sieg nach Hause. KNABEN BEZIRKSSTAFFEL Auch die Knaben-Mannschaft des TC Schwenningen startete in die Wintersaison. Gegen den TA TV Wurmlingen hieß es am Ende 5:1. Samuel Eisele, David Eisele, Finn Hesselbach und Niklas Hoss ließen also nichts anbrennen. MÄDCHEN 2 STAFFELLIGA Die Mädchen 2 freuten sich zum Saisonauftakt über einen 3:3 (8:6)-Sieg beim TC Tübingen. In den Einzeln punktete zwar nur Irina Ghinea, doch dann drehten Lena Herzog, Ghinea, Samoe Buck und Hannah Bader in den Doppeln die Partie. Artikel bewerten 0 var permission; var forceverify; try { var permissionCookietool = new CookieTool(); var permissionCookie = permissionCookietool.getCookie('COOKIEVERIFY'); permissionCookie = permissionCookie.match(/^".*"$/) ? permissionCookie.substring(1, permissionCookie.length - 1) : permissionCookie; permission = JSON.parse(permissionCookie).permission; } catch (e) { console.log('permission: failed to get cookie "COOKIEVERIFY"'); console.log('Exception: ' + e); permission = 'false'; } cmsConfig._.set('page.pay.permission', 'true' === permission); "use strict";var loadScriptDynamically=function(e,t){if("undefined"!=typeof t){if((e.indexOf("_default/index.min.js")!=-1||e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1)&&"undefined"!=typeof require&&"function"==typeof require){var n=("script-ref-"+(new Date).getTime()+"-"+Math.floor(100*Math.random()+1),e.replace(".js",""));return e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1?void require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){t()})}):void("undefined"!=typeof window.bc?(alert("allready defineda"),t()):require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){window.bc=reqRet,t()})}))}var a="javascript";-1!=e.indexOf("css")&&(a="css");var i=!1;if("undefined"==typeof window.digDynLoaded&&(window.digDynLoaded={}),"undefined"==typeof window.digDynLoaded[e]?(window.digDynLoaded[e]=[],window.digDynLoaded[e].readyState=!1):i=!0,window.digDynLoaded[e].readyState||(window.digDynLoaded[e].callbacks=window.digDynLoaded[e].callbacks||[],window.digDynLoaded[e].callbacks.push(t)),i)return void(window.digDynLoaded[e].readyState?(console.log(a+" already loaded - queue is already done - executing at once (1 callbacks for "+e+")"),t()):console.log(a+" already loaded - callbacks are pushed into queue"));if("javascript"==a){var o=document.createElement("script");o.type="text/javascript",o.src=e}if("css"==a&&(o=document.createElement("link"),o.rel="stylesheet",o.type="text/css",o.href=e),o.async=!0,"undefined"!=typeof t&&(o.onreadystatechange,o.onload=function(e,t){var n;if("LINK"==e.currentTarget.tagName)return void console.log("... we do no callbacks for stylesheets");n=e.target.src;var i;for(var o in window.digDynLoaded)if(console.log(o),-1!=n.indexOf(o)){window.digDynLoaded[o].readyState=!0;var r=window.digDynLoaded[o].callbacks;console.log(a+" callbacks are executed from queue ("+r.length+" callbacks for "+o+")"),console.log("~t>>"+window.digDynLoaded[o].callbacks.length);for(var c=0;cs&&i0&&(g[0].style.left=t+"px");var u=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2),f=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2);g=document.querySelectorAll("[style*='left: "+u+"px']"),g.length>0&&(g[0].style.left=f+"px")}r.setAttribute("data-cw",e)}else r.setAttribute("data-cw",e)},c=function(){var e=o();if(cmsConfig._.has("constants.disableFluidGrid")&&1==cmsConfig._.get("constants.disableFluidGrid"))e.setAttribute("data-layout",u());else if(device.mobile()||device.tablet())e.setAttribute("data-layout",u());else{var t=window.innerWidth,n=f();"1"==getRequestParameter("cms_iframecontext")?(e.setAttribute("data-layout",u()),s()):tcmsConfig.constants.mobileBreakpoint&&tcmsConfig.constants.tabletBreakpoint&&(e.hasAttribute("data-layout")&&"desktop"==e.getAttribute("data-layout")||(n="desktop",e.setAttribute("data-layout",n),s()))}var a=device.orientation();e.hasAttribute("data-orientation")&&a==e.getAttribute("data-orientation")||e.setAttribute("data-orientation",a)},s=function(){for(var e=0;e .brickgroup, .body > .brick");for(var o=1;o exit"),calledDelegateLink=!1,!1;if(!n||!e.hasAttribute("href"))return calledDelegateLink=!1,!1;var a=e.getAttribute("href");if(device.app()){var i=document.createElement("a");i.setAttribute("href",a),setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50),i.click()}else window.location.href=a,setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50)}},handleOutboundLinkClicks=function(e){ga("send","event",{eventCategory:"Outbound Link",eventAction:"click",eventLabel:e.target.href,transport:"beacon"})},getTrackingInformations=function(e){var t=new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"),n=e,a=[],i={};for(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i);null!=n;)i={},n=getClosestClickTrackingElement(n),n&&(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i));return a=a.reverse()};window.onclick=function(e){if(1!=e.which)return gaDebugMode&&console.log("tracking - google - no left mousebutton clicked > exit"),!0;gaDebugMode&&(e.preventDefault(),console.log("tracking - google - debug-mode > preventdefault for every click")),e=e||window.event;var t,n=e.target||e.srcElement;if(t=n.matches("a[class*='"+gaPrefix+"']")?n:getClosestClickTrackingElement(n,"a[class*='"+gaPrefix+"']"),null==t)return gaDebugMode?(console.log("tracking - google - no ga-enabled link click-context > exit"),!1):void 0;if("custom"==t.className.match(new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"))[1]){var a=!0,i=cmsConfig.tracking.google.criticalTimeOut;if(!t.hasAttribute("data-ga-custom")&&gaDebugMode)return console.log("tracking - google - no custom-data found for ga-custom tracking > exit"),!1;var o=t.getAttribute("data-ga-custom");o=o.replace(/'/g,'"');try{o=JSON.parse(o)}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to parse customData for ga-custom tracking > exit")}if(e.preventDefault(),"social"==o.hitType&&(a=!1,i+=50),o.hitCallback=function(){return delegateLink(t,!0,a)},"social"==o.hitType&&"undefined"==typeof o.socialTarget)try{o.socialTarget=document.querySelector("link[rel='canonical']").href}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to determine socialTarget from canonical in ga-custom tracking > default is current url"),o.socialTarget=window.location.href}criticalTimeout=setTimeout(function(){return delegateLink(t,!1,a)},i),window[gaNameSpace]("send",o)}else{var r=getTrackingInformations(t);if(r.length exit"):console.log("tracking - google - unknown error in ga-tracking declaration > exit"),!1):void 0;var c=null!=getClosestClickTrackingElement(t,"nav"),s=!0;c&&(s=!1);var a=!1;s&&(a=!0,e.preventDefault());for(var l,d,g,u="",f="",m=0;mu;u++)if(p=e[u],v=A.style[p],s(p,"-")&&(p=r(p)),A.style[p]!==n){if(o||a(i,"undefined"))return l(),"pfx"!=t||p;try{A.style[p]=i}catch(e){}if(A.style[p]!=v)return l(),"pfx"!=t||p}return l(),!1}function v(e,t,n,i,o){var r=e.charAt(0).toUpperCase()+e.slice(1),c=(e+" "+x.join(r+" ")+r).split(" ");return a(t,"string")||a(t,"undefined")?p(c,t,i,o):(c=(e+" "+D.join(r+" ")+r).split(" "),d(c,t,n))}var h=[],y=[],w={_version:"3.1.0",_config:{classPrefix:"",enableClasses:!0,enableJSClass:!0,usePrefixes:!0},_q:[],on:function(e,t){var n=this;setTimeout(function(){t(n[e])},0)},addTest:function(e,t,n){y.push({name:e,fn:t,options:n})},addAsyncTest:function(e){y.push({name:null,fn:e})}},k=function(){};k.prototype=w,k=new k;var b=t.documentElement,C="svg"===b.nodeName.toLowerCase(),S="Moz O ms Webkit",x=w._config.usePrefixes?S.split(" "):[];w._cssomPrefixes=x;var _=function(t){var a,i=prefixes.length,o=e.CSSRule;if("undefined"==typeof o)return n;if(!t)return!1;if(t=t.replace(/^@/,""),a=t.replace(/-/g,"_").toUpperCase()+"_RULE",a in o)return"@"+t;for(var r=0;i>r;r++){var c=prefixes[r],s=c.toUpperCase()+"_"+a;if(s in o)return"@-"+c.toLowerCase()+"-"+t}return!1};w.atRule=_;var D=w._config.usePrefixes?S.toLowerCase().split(" "):[];w._domPrefixes=D;var L={elem:c("modernizr")};k._q.push(function(){delete L.elem});var A={style:L.elem.style};k._q.unshift(function(){delete A.style}),w.testAllProps=v;var E=w.prefixed=function(e,t,n){return 0===e.indexOf("@")?_(e):(-1!=e.indexOf("-")&&(e=r(e)),t?v(e,t,n):v(e,"pfx"))};k.addTest("objectfit",!!E("objectFit"),{aliases:["object-fit"]}),i(),o(h),delete w.addTest,delete w.addAsyncTest;for(var M=0;M0){var i=n.width()/n.height(),o=a.outerWidth()/a.outerHeight(),r=a.outerHeight(),c=a.outerWidth();o>i?r*i>0&&(n.css("margin-top",""),n.width(a.outerHeight()*i)):c/i>0&&(n.height(c/i).width("100%"),n.css("margin-top",(r-n.height())/2))}n.addClass("fitted")}})};return{init:e,fitImage:n,initFitImage:t}});var oms_site=cmsConfig._.get("advertising.oms.site"),oms_zone=cmsConfig._.get("advertising.oms.zone"),doReplacements=function(){for(var e,t,n=document.querySelectorAll("a[href]"),a=0;a0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})})}):(document.querySelectorAll("a.data.article-iframe").length>0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})}))};-1==cmsConfig.constants.staticBaseUrl.indexOf("_dev")?setTimeout(function(){define=void 0,initPage()},18):initPage(),define("../../../../../www/libs/_responsive/2016-12/js/_dev/page-init",function(){}),define("merged/pageinit",function(){}); Warum sehe ich diesen Hinweis?Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können. Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.Deaktivieren Von Von Holger Rohde 03.12.2018 - 18:14 Uhr Freuten sich über einen Sieg: Gina Betzner, Noemi Overhage, Sina Bader und Leticia Terzic (von links). Foto: Nießner Foto: Schwarzwälder Bote Erfolgreicher Saisonverlauf für die gebürtige Brigachtälerin Jadzia Münch: Die 17-Jährige aus Kirchdorf wurde in Pforzheim süddeutsche Judo-Meisterin bei den Frauen in der Gewichtsklasse bis 52 kg. Nur sechs Wochen nach den deutschen Pokalmeisterschaften in Kirchberg, bei denen sich Münch mit nur einem verlorenen Kampf die beachtliche Bronzemedaille gesichert und somit das DM-Ticket gelöst hatte, stand ein weiterer großer Wettbewerb an. Zuvor hatte die rund acht Jahre lang beim JC Marbach ausgebildete Münch bereits einen großen Mannschaftserfolg gefeiert. Mit ihrem Team, dem BC (Budo-Club) Karlsruhe, schaffte sie in einer jungen Mannschaft den Aufstieg in die 1. Judo-Bundesliga. Karlsruhe war 2017 in die 2. Liga abgestiegen, schaffte – auch dank Jadzia Münch und ihren vielen Siegen und Punkten – die sofortige Rückkehr ins Oberhaus. Mit großer Motivation – und mit dem notwendigen Selbstvertrauen – zeigte sie nun bei den süddeutschen Meisterschaften ihr Können. Ihren ersten Kampf gegen eine Herausforderin aus Bayern gewann sie mit einem Hebel noch vor dem Ablauf der regulären Kampfzeit. Auch die zweite Gegnerin aus Karlsruhe musste sich nach einem Armhebel geschlagen geben. Gegen die dritte Widersacherin aus Heilbronn benötigte Jadzia Münch nur knapp 14 Sekunden, ehe die Heilbronnerin nach einem perfekten O-Uchi-Gari zu Boden ging. Die jahrelange Trainingsarbeit in der Jugendzeit zahlt sich für die talentierte Schwarzwälderin immer mehr aus. Im Sommer 2017 wechselte sie aus der Doppelstadt nach Karlsruhe an das dortige Otto-Hahn-Gymnasium – eine "Eliteschule des Sports", in der Kaderathleten verschiedener Sportarten speziell gefördert werden. So gehört dort – neben dem Schulunterricht – auch das tägliche Judo-Training dazu. Auf vielen Lehrgängen, Länder-Wettkämpfen, Einzelmeisterschaften und eben bei Wettkämpfen mit dem Budo-Club Karlsruhe, für den sie seit Januar 2018 antritt, hat sich Münch in den vergangenen 18 Monaten stetig weiterentwickelt und ihr Leistungsniveau verbessert. Nebenbei spielte sie viele Jahre lang Fußball in der Mädchen-Mannschaft des FV Marbach. Dabei war Münch ebenfalls erfolgreich. So wurde sie im Jahr 2017 mit dem Team Verbandsliga-Meister. Kreismeisterschaft der Senioren und Herren in der Disziplin 10-Ball. Geschrieben von Andreas Dittrich. 02.12 2018. Beim Billardverein Villingen-Schwenningen wurde die Kreismeisterschaft der Senioren in der Pool Billard Disziplin 10-Ball im Einzelwettbewerb ausgetragen. Am Start waren acht Spieler darunter vom BSC St.Georgen Günther Götz und Andreas Dittrich. Gespielt wurde im Doppel KO System. Hier zeigte Andreas Dittrich mit drei gewonnen Spielen eine starke Leistung und so erreichte er den sehr guten zweiten Platz. Seine einzige Niederlage gab es für ihn im Finale mit 3-5 spielen gegen Michael Strohmaier vom BSV Tiengen. Durch diese gute Platzierung hat Andreas Dittrich den Aufstieg zur Bezirksmeisterschaft der Senioren erreicht die am 19.05 2019 beim PBV Rottweil ausgetragen wird. Günther Götz erspielte einen Sieg nach gutem Spiel mit 4-1 spielen gegen Rainer Braun vom BSV Tiengen. Seine beiden anderen Partien musste er jedoch recht deutlich abgeben. Somit beendete Günther Götz die Kreismeisterschaft auf dem sechsten Platz. Die 10-Ball Kreismeisterschaft der Herren wurde beim PBV Rottweil ausgespielt. Hier war vom BSC St.Georgen Marko Andrasic im mit 14 Spielern besetzten Teilnehmerfeld. Mit drei gewonnen Partien erreichte Makro Andrasic nach einem gut gespielten Turnier den sehr ordentlichen vierten Platz im Schlussklassement und damit den Aufstieg zur 10-Ball Bezirksmeisterschaft der Herren die am 19.05 2019 beim BV Villingen-Schwenningen stattfinden wird. Die Tennis-Teams des TC Schwenningen waren am Wochenende wieder im Einsatz. OBERLIGA FRAUEN Die Schwenningerinnen feierten gegen die TSG Backnang einen 4:2-Heimsieg. Die Gegnerin von Marcella Müller (Nummer 1) gab beim Stand von 6:2 für die Schwenningerin auf. Jasmin Vorih (2) musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Leticia Terzic (3) hatte Pech, sie verlor nach zwei Sätzen jeweils im Tiebreak. An Position 4 sorgte Nina Eisele mit einem 6:3, 6:3-Sieg für den 2:2-Ausgleich. Da die Gegnerinnen im Zweierdoppel nicht mehr antraten, war der erste Punkte noch danach schon sicher. Müller und Vorih machten mit einem 6:3 und 6:2 den ersten Saisonsieg perfekt. HERREN 40 1 STAFFELLIGA Die Herren 40 mussten sich gegen Tuttlingen knapp mit 3:3 (6:8) geschlagen geben. In den Einzeln holten Frank Eisele und Frank Overhage jeweils einen Punkt. Bernd Herner und Andreas Unger unterlagen. Der Doppelpunkt von Während Eisele/Bühler war dann zu wenig. HERREN 40 2 Die Herren 4 2 kassierten in der Bezirksstaffel in Spaichingen eine 2:4-Niederlage. Guido Cristilli und Peer Schaumburg punkteten. JUNIORINNEN I Die Schwenningerinnen starteten mit einem 5:1-Sieg in Tuttlingen in die neue Saison der Staffelliga. Leticia Terzic, Gina Betzner und Sina Bader holten die Einzelpunkte, Noemie Overhage unterlag. Anschließend gab es zwei Doppelsiege. Auch in den Doppeln zeigten die Juniorinnen ihr ganzes Können, gewannen beide Punkte für sich und fuhren mit einem 5:1 Sieg nach Hause. KNABEN BEZIRKSSTAFFEL Auch die Knaben-Mannschaft des TC Schwenningen startete in die Wintersaison. Gegen den TA TV Wurmlingen hieß es am Ende 5:1. Samuel Eisele, David Eisele, Finn Hesselbach und Niklas Hoss ließen also nichts anbrennen. MÄDCHEN 2 STAFFELLIGA Die Mädchen 2 freuten sich zum Saisonauftakt über einen 3:3 (8:6)-Sieg beim TC Tübingen. In den Einzeln punktete zwar nur Irina Ghinea, doch dann drehten Lena Herzog, Ghinea, Samoe Buck und Hannah Bader in den Doppeln die Partie. Artikel bewerten 0... Read more https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.sonstige-ein-perfekter-o-uchi-gari.f60767d9-fff3-4e3c-bd38-24be56cd1004.html
Snooker-Profi gesteht Spielmanipulation und wird zehn Jahre gesperrt  STERN.deDie Snooker-Profis Yu Delu und Cao Yupeng erhalten eine jahrelange Sperre. Die beiden Spieler haben gestanden, bei Turnieren manipuliert zu haben....weiterlesen
Donnerstag, 29.11.2018   12:18 Uhr Emanuel Lasker wurde 1894 der zweite offizielle Schachweltmeister, bis heute der einzige aus Deutschland. Zwei Jahre später begab er sich auf Simultantournee in England und trat am 17. April im luxuriösen Criterion Restaurant am Londoner Piccadilly Circus gegen 28 Gegner zugleich an. Es sollte ein weiterer Beweis seines Könnens werden. Tatsächlich gewann Lasker an diesem Abend 20 Partien und spielte sechsmal Remis, musste sich aber auch zweimal geschlagen geben - und einer der Gewinner war sogar erst 14 Jahre alt: George Alan Thomas. Unter Laskers Gegnern bei der Simultanveranstaltung waren auch die Eltern des Jungen, Sir George Sidney Thomas und Lady Edith Margaret Thomas. Als sehr aktive und begeisterte Spielerin war sie Mitbegründerin des Londoner Lady's Chess Club von 1895 und gewann im selben Jahr in Hastings das erste Damenturnier der Welt überhaupt. Ihre Liebe zum Schach gab sie an ihren Sohn weiter. Nach der Heirat hatte das Ehepaar die ersten Jahre bei Lady Thomas' Vater verbracht, der im britischen diplomatischen Dienst in der Türkei tätig war. So kamen die vier Kinder des Paares nahe Istanbul zur Welt, ihr Sohn George am 14. Juni 1881. Nachdem die Familie nach London umzog, muss Lady Thomas ihrem Sohn George spätestens 1894 Schach beigebracht haben, denn schon da tauchte sein Name in einigen Problemlösewettbewerben auf. Zwei Jahre darauf trat er dem Portsmouth Chess Club bei und gewann auf Anhieb die Klubmeisterschaft. Allein im Badminton 21 englische Titel Es war der Beginn einer großen Karriere. George Alan Thomas wurde einer der besten britischen Spieler und blieb es bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges. Vielleicht hätte er noch steiler aufsteigen können, doch Schach war nicht seine einzige Leidenschaft. Von seiner Mutter, auch eine starken Tennisspielerin, erbte Sir Thomas junior ebenso dieses Interesse - und nahm an dem Tennisturnier teil. Zwischen 1906 bis 1926 spielte er bei allen Einzelturnieren der Wimbledon Championships mit, dazu im Herrendoppel sowie ab 1913 achtmal im Mixed, allerdings mit weniger Erfolg. Sein größter Einzelerfolg war das Viertelfinale 1911, ein Jahr später erreichte er im Herrendoppel sogar das Halbfinale. ANZEIGE Im Schach und im Tennis zählte George Alan Thomas zu den Besten seines Landes, wirklich Weltklasse war er aber in einer weiteren Sportart: im Badminton. Zwischen 1903 und 1924 sammelte er im Herrendoppel, Mixed und Einzel satte 21 Titel bei den All England Badminton Championships. Im Mixed war Thomas für zwei Jahrzehnte ein Topspieler und holte seinen letzten Badminton-Titel bei den Irish Open - mit schon 48 Jahren. Thomas war zudem Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender des Badminton-Weltverbandes IBF. Finanzielle Sorgen kannte er offenbar nicht, sonst hätte er 1939 kaum den "Thomas Cup" stiften können - allein die Anfertigung des Pokals kostete ihn 40.000 US-Dollar. Hockey spielte er auch noch, nicht ganz so überragend, aber 1907 reichte es zur Auswahl des County Hampshire. Gerade im frühen 20. Jahrhundert gab es recht häufig Athletinnen und Athleten, die sich höchst erfolgreich in gleich mehreren Sparten austobten. Jim Thorpe zum Beispiel war ein herausragender Fünf- und Zehnkämpfer, danach Profi-Baseballer. Lottie Dodd spielte Tennis, Golf, Hockey und war Bogenschützin. Das Guinnessbuch der Rekorde führt sie als die vielseitigste Athletin aller Zeiten - neben Babe Zaharias, die in mehreren Leichtathletik-Disziplinen von Hochsprung bis Speerwurf ebenso brillierte wie im Boxen, Tennis, Baseball und im Golf. Mit gelegentlichen Ausflügen zum Basketball und Poolbillard. Ein ganz besonderer Dreikampf Auch die jüngere Sportgeschichte kennt Doppelsportler wie Eric Heiden, den US-Eisschnellläufer und Radrennfahrer. Oder Bo Jackson, Topathlet im Football wie im Baseball. Oder Dirk Nowitzki, der in seiner Jugend unterfränkischer Tennismeister war, bevor er NBA-Basketballstar wurde. Verblüffende Vielseitigkeit ist also nicht ganz selten in der Sportwelt (mehr Multitalente finden Sie hier). Aber Schach einerseits, Tennis und Badminton andererseits - das ist auch unter den Besonderen etwas Besonderes. Für die Darstellung wird Javascript benötigt. Trotz seiner vielen sportlichen Verpflichtungen mochte George Alan Thomas das Turnierschach nicht aufgeben - im Gegenteil. 1910 gehörte er erstmals zur englischen Auswahl bei den regelmäßigen Länderkämpfen, die Großbritannien mit den USA per Telex austrug (Cable Matches). Ein Jahr später gewann er die Londoner Stadtmeisterschaft. Und 1912 spielte Thomas ein paar freie Blitzpartien mit Edward Lasker, der in einer Londoner Außenstelle der AEG arbeitete. Dabei war er an der berühmten "Magnetmatt"-Kombination beteiligt, wenn auch auf der Verliererseite. Den Ersten Weltkrieg überlebte er als Leutnant und diente in Mesopotamien (Irak). Nach dem Tod seines Vaters 1918 erhielt er dessen Adelstitel und war fortan "Sir" George Alan Thomas, der 7. Baronet of Yapton. Baronet ist ein vererbbarer Adelstitel zwischen Ritter und Baron und fällt beim Tod des Trägers auf dessen ältesten Sohn. Siege gegen Schachweltmeister Im Schach häufte Sir Thomas Erfolge in Serie an und wurde zweimal britischer Vizemeister, bevor er 1923 und noch einmal 1934 den Titel gewann. Zu dieser Zeit konnte er auch den früheren Weltmeister José Raúl Capablanca bei einem Turnier in Hastings ebenso schlagen wie den späteren Weltmeister Michail Botwinnik. Für die Darstellung wird Javascript benötigt. Sein Land vertrat Thomas bei allen Schacholympiaden, einer Art Mannschaftsweltmeisterschaft, zwischen 1927 und 1939, zuletzt als Teamkapitän. Mitten im Turnier in Buenos Aires begann der Zweite Weltkrieg. Die englische Mannschaft reiste sofort zurück in die Heimat. Einige der Schachspieler heuerten beim Geheimdienst an und leisteten, mit ihren besonderen Fähigkeiten in der Mustererkennung, als "Codebreaker" wertvolle Dienste bei der Entschlüsselung der deutschen Chiffriermaschine Enigma. Thomas war zum Ende des Krieges schon 64 Jahre alt. Er organisierte 1946 noch einmal die Meisterschaft von London und außerdem einen Länderwettkampf gegen die Sowjetunion, der über Funk gespielt wurde (Radio Match). Auch als er das Wettkampfschach aufgab, blieb er als internationaler Schiedsrichter dabei. Sir George Alan Thomas starb am 23. Juli 1972 in London im Alter von 91 Jahren. Er blieb unverheiratet und kinderlos - einen 8. Baronet of Yapton gab es nicht mehr.... Read more http://www.spiegel.de/einestages/george-alan-thomas-der-brite-war-champion-im-schach-tennis-badminton-a-1240684.html
IBSF Snooker WM 2018: China, Thailand und Wales räumen Gold ab  SnookermaniaChang Bingyu (16, China), Waratthanun Sukritthanes (24, Thailand), Darren Morgan (52, Wales) holen sich den Weltmeistertitel bei den Herren, Damen und ......weiterlesen
POLITIK Elfried Hasler: «Nicht alles was aus Brüs­sel kommt, über­nehmen wir ungern» LIECHTENSTEIN|heute 08:40... Read more https://www.volksblatt.li/Nachricht.aspx?src=vb&id=220866
Snooker: Ex-Weltmeister Stuart Bingham spricht über Wettproblem  SPORT1Der zuletzt gesperrte Ex-Weltmeister Stuart Bingham prangert die Doppelmoral des Snooker-Verbandes im Zusammenhang mit Wetten und den Großsponsoren ......weiterlesen
Rolf Kalb: Die faszinierende Welt eines Snookerkommentators  SnookerPRO„Wer Snooker kennt, der kennt ihn: Rolf Kalb, den Kult-Kommentator des deutschen Snookersports. Dank ihm erfreut sich Snooker auch in Deutschland ......weiterlesen
UK Championship 2018: Snooker in York - Eurosport Sendezeiten und Turnierdaten  SnookermaniaLukas Kleckers trifft dort auf Yan Bingtao und Simon Lichtenberg auf Stephen Maguire, wenn es ab 27.11.2018 in York für die Snookerelite zum letzten E......weiterlesen
Ronnie O'Sullivan - "Soll er mich doch verbannen"  Süddeutsche ZeitungSnooker-Profi Ronnie O'Sullivan schimpft über den Verbandschef - denkt über eine eigene Profitour nach....weiterlesen
Donnerstag, 22 November 2018 12:47

Snooker am Montag um 03:00 - TV Today

Snooker am Montag um 03:00  TV TodayMontag, 03.12.: Snooker um 03:00 auf Eurosport 2: Vom 27. November bis 9. Dezember findet die Betway UK Championship in York statt. Die UK ......weiterlesen
Gender-Offenheit : Was Snooker und das deutsche Parlament gemeinsam haben  Berliner ZeitungNur 31 Prozent der Bundestagsinsassen sind weiblich. In die Top 128 der Snooker-Spieler schaffte es bis jetzt noch keine Frau....weiterlesen
IBSF Snooker WM 2018: Diana Stateczny ist nach knapp 20 Stunden vor Ort  SnookermaniaDie deutsche Teilnehmerin Diana Stateczny ist soeben in Myanmar angekommen und bewundert zurzeit das luxuriöse Hotel und den Austragungsort in Yangon ......weiterlesen
var permission; var forceverify; try { var permissionCookietool = new CookieTool(); var permissionCookie = permissionCookietool.getCookie('COOKIEVERIFY'); permissionCookie = permissionCookie.match(/^".*"$/) ? permissionCookie.substring(1, permissionCookie.length - 1) : permissionCookie; permission = JSON.parse(permissionCookie).permission; } catch (e) { console.log('permission: failed to get cookie "COOKIEVERIFY"'); console.log('Exception: ' + e); permission = 'false'; } cmsConfig._.set('page.pay.permission', 'true' === permission); "use strict";var loadScriptDynamically=function(e,t){if("undefined"!=typeof t){if((e.indexOf("_default/index.min.js")!=-1||e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1)&&"undefined"!=typeof require&&"function"==typeof require){var n=("script-ref-"+(new Date).getTime()+"-"+Math.floor(100*Math.random()+1),e.replace(".js",""));return e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1?void require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){t()})}):void("undefined"!=typeof window.bc?(alert("allready defineda"),t()):require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){window.bc=reqRet,t()})}))}var a="javascript";-1!=e.indexOf("css")&&(a="css");var i=!1;if("undefined"==typeof window.digDynLoaded&&(window.digDynLoaded={}),"undefined"==typeof window.digDynLoaded[e]?(window.digDynLoaded[e]=[],window.digDynLoaded[e].readyState=!1):i=!0,window.digDynLoaded[e].readyState||(window.digDynLoaded[e].callbacks=window.digDynLoaded[e].callbacks||[],window.digDynLoaded[e].callbacks.push(t)),i)return void(window.digDynLoaded[e].readyState?(console.log(a+" already loaded - queue is already done - executing at once (1 callbacks for "+e+")"),t()):console.log(a+" already loaded - callbacks are pushed into queue"));if("javascript"==a){var o=document.createElement("script");o.type="text/javascript",o.src=e}if("css"==a&&(o=document.createElement("link"),o.rel="stylesheet",o.type="text/css",o.href=e),o.async=!0,"undefined"!=typeof t&&(o.onreadystatechange,o.onload=function(e,t){var n;if("LINK"==e.currentTarget.tagName)return void console.log("... we do no callbacks for stylesheets");n=e.target.src;var i;for(var o in window.digDynLoaded)if(console.log(o),-1!=n.indexOf(o)){window.digDynLoaded[o].readyState=!0;var r=window.digDynLoaded[o].callbacks;console.log(a+" callbacks are executed from queue ("+r.length+" callbacks for "+o+")"),console.log("~t>>"+window.digDynLoaded[o].callbacks.length);for(var c=0;cs&&i0&&(g[0].style.left=t+"px");var u=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2),f=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2);g=document.querySelectorAll("[style*='left: "+u+"px']"),g.length>0&&(g[0].style.left=f+"px")}r.setAttribute("data-cw",e)}else r.setAttribute("data-cw",e)},c=function(){var e=o();if(cmsConfig._.has("constants.disableFluidGrid")&&1==cmsConfig._.get("constants.disableFluidGrid"))e.setAttribute("data-layout",u());else if(device.mobile()||device.tablet())e.setAttribute("data-layout",u());else{var t=window.innerWidth,n=f();"1"==getRequestParameter("cms_iframecontext")?(e.setAttribute("data-layout",u()),s()):tcmsConfig.constants.mobileBreakpoint&&tcmsConfig.constants.tabletBreakpoint&&(e.hasAttribute("data-layout")&&"desktop"==e.getAttribute("data-layout")||(n="desktop",e.setAttribute("data-layout",n),s()))}var a=device.orientation();e.hasAttribute("data-orientation")&&a==e.getAttribute("data-orientation")||e.setAttribute("data-orientation",a)},s=function(){for(var e=0;e .brickgroup, .body > .brick");for(var o=1;o exit"),calledDelegateLink=!1,!1;if(!n||!e.hasAttribute("href"))return calledDelegateLink=!1,!1;var a=e.getAttribute("href");if(device.app()){var i=document.createElement("a");i.setAttribute("href",a),setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50),i.click()}else window.location.href=a,setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50)}},handleOutboundLinkClicks=function(e){ga("send","event",{eventCategory:"Outbound Link",eventAction:"click",eventLabel:e.target.href,transport:"beacon"})},getTrackingInformations=function(e){var t=new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"),n=e,a=[],i={};for(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i);null!=n;)i={},n=getClosestClickTrackingElement(n),n&&(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i));return a=a.reverse()};window.onclick=function(e){if(1!=e.which)return gaDebugMode&&console.log("tracking - google - no left mousebutton clicked > exit"),!0;gaDebugMode&&(e.preventDefault(),console.log("tracking - google - debug-mode > preventdefault for every click")),e=e||window.event;var t,n=e.target||e.srcElement;if(t=n.matches("a[class*='"+gaPrefix+"']")?n:getClosestClickTrackingElement(n,"a[class*='"+gaPrefix+"']"),null==t)return gaDebugMode?(console.log("tracking - google - no ga-enabled link click-context > exit"),!1):void 0;if("custom"==t.className.match(new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"))[1]){var a=!0,i=cmsConfig.tracking.google.criticalTimeOut;if(!t.hasAttribute("data-ga-custom")&&gaDebugMode)return console.log("tracking - google - no custom-data found for ga-custom tracking > exit"),!1;var o=t.getAttribute("data-ga-custom");o=o.replace(/'/g,'"');try{o=JSON.parse(o)}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to parse customData for ga-custom tracking > exit")}if(e.preventDefault(),"social"==o.hitType&&(a=!1,i+=50),o.hitCallback=function(){return delegateLink(t,!0,a)},"social"==o.hitType&&"undefined"==typeof o.socialTarget)try{o.socialTarget=document.querySelector("link[rel='canonical']").href}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to determine socialTarget from canonical in ga-custom tracking > default is current url"),o.socialTarget=window.location.href}criticalTimeout=setTimeout(function(){return delegateLink(t,!1,a)},i),window[gaNameSpace]("send",o)}else{var r=getTrackingInformations(t);if(r.length exit"):console.log("tracking - google - unknown error in ga-tracking declaration > exit"),!1):void 0;var c=null!=getClosestClickTrackingElement(t,"nav"),s=!0;c&&(s=!1);var a=!1;s&&(a=!0,e.preventDefault());for(var l,d,g,u="",f="",m=0;mu;u++)if(p=e[u],v=A.style[p],s(p,"-")&&(p=r(p)),A.style[p]!==n){if(o||a(i,"undefined"))return l(),"pfx"!=t||p;try{A.style[p]=i}catch(e){}if(A.style[p]!=v)return l(),"pfx"!=t||p}return l(),!1}function v(e,t,n,i,o){var r=e.charAt(0).toUpperCase()+e.slice(1),c=(e+" "+x.join(r+" ")+r).split(" ");return a(t,"string")||a(t,"undefined")?p(c,t,i,o):(c=(e+" "+D.join(r+" ")+r).split(" "),d(c,t,n))}var h=[],y=[],w={_version:"3.1.0",_config:{classPrefix:"",enableClasses:!0,enableJSClass:!0,usePrefixes:!0},_q:[],on:function(e,t){var n=this;setTimeout(function(){t(n[e])},0)},addTest:function(e,t,n){y.push({name:e,fn:t,options:n})},addAsyncTest:function(e){y.push({name:null,fn:e})}},k=function(){};k.prototype=w,k=new k;var b=t.documentElement,C="svg"===b.nodeName.toLowerCase(),S="Moz O ms Webkit",x=w._config.usePrefixes?S.split(" "):[];w._cssomPrefixes=x;var _=function(t){var a,i=prefixes.length,o=e.CSSRule;if("undefined"==typeof o)return n;if(!t)return!1;if(t=t.replace(/^@/,""),a=t.replace(/-/g,"_").toUpperCase()+"_RULE",a in o)return"@"+t;for(var r=0;i>r;r++){var c=prefixes[r],s=c.toUpperCase()+"_"+a;if(s in o)return"@-"+c.toLowerCase()+"-"+t}return!1};w.atRule=_;var D=w._config.usePrefixes?S.toLowerCase().split(" "):[];w._domPrefixes=D;var L={elem:c("modernizr")};k._q.push(function(){delete L.elem});var A={style:L.elem.style};k._q.unshift(function(){delete A.style}),w.testAllProps=v;var E=w.prefixed=function(e,t,n){return 0===e.indexOf("@")?_(e):(-1!=e.indexOf("-")&&(e=r(e)),t?v(e,t,n):v(e,"pfx"))};k.addTest("objectfit",!!E("objectFit"),{aliases:["object-fit"]}),i(),o(h),delete w.addTest,delete w.addAsyncTest;for(var M=0;M0){var i=n.width()/n.height(),o=a.outerWidth()/a.outerHeight(),r=a.outerHeight(),c=a.outerWidth();o>i?r*i>0&&(n.css("margin-top",""),n.width(a.outerHeight()*i)):c/i>0&&(n.height(c/i).width("100%"),n.css("margin-top",(r-n.height())/2))}n.addClass("fitted")}})};return{init:e,fitImage:n,initFitImage:t}});var oms_site=cmsConfig._.get("advertising.oms.site"),oms_zone=cmsConfig._.get("advertising.oms.zone"),doReplacements=function(){for(var e,t,n=document.querySelectorAll("a[href]"),a=0;a0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})})}):(document.querySelectorAll("a.data.article-iframe").length>0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})}))};-1==cmsConfig.constants.staticBaseUrl.indexOf("_dev")?setTimeout(function(){define=void 0,initPage()},18):initPage(),define("../../../../../www/libs/_responsive/2016-12/js/_dev/page-init",function(){}),define("merged/pageinit",function(){}); Warum sehe ich diesen Hinweis?Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können. Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.Deaktivieren Von Uwe Priestersbach 16.11.2018 - 14:36 Uhr Das Team des Nagolder KÖ22 freut sich schon auf die Jubiläums-Partys. Foto: Priestersbach Foto: Schwarzwälder Bote Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Vor 25 Jahren wurde das KÖ22 als Nagolder Sportzentrum für Billard und Dart von Lothar Kappler und seiner Tochter Sabine in der Leonhardtstraße eröffnet. M it einer Jubiläumswoche und verschiedenen Aktionen im KÖ22 wird dieser besondere Geburtstag in der Zeit vom 19. bis 25. November gebührend gefeiert. Neben neun Billardtischen, drei Dartgeräten und mehreren Geldspielautomaten erwartet die Besucher durchgehend warme Küche mit leckeren Gerichten und frischen Salaten – die von freundlichen Servicekräften serviert werden. Bereits seit seiner Gründung vor 20 Jahren gehört beispielsweise der Poolbillard-Club Nagoldtal zu den Stammgästen im KÖ22. Seitdem werden Trainingsabende, Billardspieltag oder Turniere durchgeführt. Auch beim Dart gab es früher einen Liga-Spielbetrieb im KÖ22, wobei eine Besonderheit ist, dass ein Dartgerät hier online bespielbar ist. "Da kann man sich weltweit mit Spielern verbinden und messen", erklären Geschäftsführerin Margit Kappler-Bätzner und Prokurist Mark Simon. Daneben präsentiert das KÖ22 über Sky alle Spiele der Bundesliga auf Großbildschirm – und vor allem bei den Top-Spielen oder während der Welt- und Europameisterschaften gibt es spezielle Angebote im gastronomischen Bereich. Nicht selbstverständlich in der Nagolder Gastronomieszene: Direkt vor dem Haus verfügt das Sportzentrum für Billard und Dart über ausreichende Parkplätze, die den Gästen des KÖ22 kostenlos zur Verfügung stehen. Rechtzeitig zur Jubiläumswoche wurde noch mal renoviert und dem KÖ22 ein Facelifting verpasst. Neben verschiedenen Getränkeaktionen stehen auch zwei Partys auf dem Programm: Am Freitag, 23. November, steigt ein Schlagerabend mit DJ Stiegi im KÖ22 – und tags darauf am Samstag werden vor allem Hits der 90er-Jahre aufgelegt. var permission; var forceverify; try { var permissionCookietool = new CookieTool(); var permissionCookie = permissionCookietool.getCookie('COOKIEVERIFY'); permissionCookie = permissionCookie.match(/^".*"$/) ? permissionCookie.substring(1, permissionCookie.length - 1) : permissionCookie; permission = JSON.parse(permissionCookie).permission; } catch (e) { console.log('permission: failed to get cookie "COOKIEVERIFY"'); console.log('Exception: ' + e); permission = 'false'; } cmsConfig._.set('page.pay.permission', 'true' === permission); "use strict";var loadScriptDynamically=function(e,t){if("undefined"!=typeof t){if((e.indexOf("_default/index.min.js")!=-1||e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1)&&"undefined"!=typeof require&&"function"==typeof require){var n=("script-ref-"+(new Date).getTime()+"-"+Math.floor(100*Math.random()+1),e.replace(".js",""));return e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1?void require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){t()})}):void("undefined"!=typeof window.bc?(alert("allready defineda"),t()):require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){window.bc=reqRet,t()})}))}var a="javascript";-1!=e.indexOf("css")&&(a="css");var i=!1;if("undefined"==typeof window.digDynLoaded&&(window.digDynLoaded={}),"undefined"==typeof window.digDynLoaded[e]?(window.digDynLoaded[e]=[],window.digDynLoaded[e].readyState=!1):i=!0,window.digDynLoaded[e].readyState||(window.digDynLoaded[e].callbacks=window.digDynLoaded[e].callbacks||[],window.digDynLoaded[e].callbacks.push(t)),i)return void(window.digDynLoaded[e].readyState?(console.log(a+" already loaded - queue is already done - executing at once (1 callbacks for "+e+")"),t()):console.log(a+" already loaded - callbacks are pushed into queue"));if("javascript"==a){var o=document.createElement("script");o.type="text/javascript",o.src=e}if("css"==a&&(o=document.createElement("link"),o.rel="stylesheet",o.type="text/css",o.href=e),o.async=!0,"undefined"!=typeof t&&(o.onreadystatechange,o.onload=function(e,t){var n;if("LINK"==e.currentTarget.tagName)return void console.log("... we do no callbacks for stylesheets");n=e.target.src;var i;for(var o in window.digDynLoaded)if(console.log(o),-1!=n.indexOf(o)){window.digDynLoaded[o].readyState=!0;var r=window.digDynLoaded[o].callbacks;console.log(a+" callbacks are executed from queue ("+r.length+" callbacks for "+o+")"),console.log("~t>>"+window.digDynLoaded[o].callbacks.length);for(var c=0;cs&&i0&&(g[0].style.left=t+"px");var u=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2),f=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2);g=document.querySelectorAll("[style*='left: "+u+"px']"),g.length>0&&(g[0].style.left=f+"px")}r.setAttribute("data-cw",e)}else r.setAttribute("data-cw",e)},c=function(){var e=o();if(cmsConfig._.has("constants.disableFluidGrid")&&1==cmsConfig._.get("constants.disableFluidGrid"))e.setAttribute("data-layout",u());else if(device.mobile()||device.tablet())e.setAttribute("data-layout",u());else{var t=window.innerWidth,n=f();"1"==getRequestParameter("cms_iframecontext")?(e.setAttribute("data-layout",u()),s()):tcmsConfig.constants.mobileBreakpoint&&tcmsConfig.constants.tabletBreakpoint&&(e.hasAttribute("data-layout")&&"desktop"==e.getAttribute("data-layout")||(n="desktop",e.setAttribute("data-layout",n),s()))}var a=device.orientation();e.hasAttribute("data-orientation")&&a==e.getAttribute("data-orientation")||e.setAttribute("data-orientation",a)},s=function(){for(var e=0;e .brickgroup, .body > .brick");for(var o=1;o exit"),calledDelegateLink=!1,!1;if(!n||!e.hasAttribute("href"))return calledDelegateLink=!1,!1;var a=e.getAttribute("href");if(device.app()){var i=document.createElement("a");i.setAttribute("href",a),setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50),i.click()}else window.location.href=a,setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50)}},handleOutboundLinkClicks=function(e){ga("send","event",{eventCategory:"Outbound Link",eventAction:"click",eventLabel:e.target.href,transport:"beacon"})},getTrackingInformations=function(e){var t=new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"),n=e,a=[],i={};for(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i);null!=n;)i={},n=getClosestClickTrackingElement(n),n&&(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i));return a=a.reverse()};window.onclick=function(e){if(1!=e.which)return gaDebugMode&&console.log("tracking - google - no left mousebutton clicked > exit"),!0;gaDebugMode&&(e.preventDefault(),console.log("tracking - google - debug-mode > preventdefault for every click")),e=e||window.event;var t,n=e.target||e.srcElement;if(t=n.matches("a[class*='"+gaPrefix+"']")?n:getClosestClickTrackingElement(n,"a[class*='"+gaPrefix+"']"),null==t)return gaDebugMode?(console.log("tracking - google - no ga-enabled link click-context > exit"),!1):void 0;if("custom"==t.className.match(new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"))[1]){var a=!0,i=cmsConfig.tracking.google.criticalTimeOut;if(!t.hasAttribute("data-ga-custom")&&gaDebugMode)return console.log("tracking - google - no custom-data found for ga-custom tracking > exit"),!1;var o=t.getAttribute("data-ga-custom");o=o.replace(/'/g,'"');try{o=JSON.parse(o)}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to parse customData for ga-custom tracking > exit")}if(e.preventDefault(),"social"==o.hitType&&(a=!1,i+=50),o.hitCallback=function(){return delegateLink(t,!0,a)},"social"==o.hitType&&"undefined"==typeof o.socialTarget)try{o.socialTarget=document.querySelector("link[rel='canonical']").href}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to determine socialTarget from canonical in ga-custom tracking > default is current url"),o.socialTarget=window.location.href}criticalTimeout=setTimeout(function(){return delegateLink(t,!1,a)},i),window[gaNameSpace]("send",o)}else{var r=getTrackingInformations(t);if(r.length exit"):console.log("tracking - google - unknown error in ga-tracking declaration > exit"),!1):void 0;var c=null!=getClosestClickTrackingElement(t,"nav"),s=!0;c&&(s=!1);var a=!1;s&&(a=!0,e.preventDefault());for(var l,d,g,u="",f="",m=0;mu;u++)if(p=e[u],v=A.style[p],s(p,"-")&&(p=r(p)),A.style[p]!==n){if(o||a(i,"undefined"))return l(),"pfx"!=t||p;try{A.style[p]=i}catch(e){}if(A.style[p]!=v)return l(),"pfx"!=t||p}return l(),!1}function v(e,t,n,i,o){var r=e.charAt(0).toUpperCase()+e.slice(1),c=(e+" "+x.join(r+" ")+r).split(" ");return a(t,"string")||a(t,"undefined")?p(c,t,i,o):(c=(e+" "+D.join(r+" ")+r).split(" "),d(c,t,n))}var h=[],y=[],w={_version:"3.1.0",_config:{classPrefix:"",enableClasses:!0,enableJSClass:!0,usePrefixes:!0},_q:[],on:function(e,t){var n=this;setTimeout(function(){t(n[e])},0)},addTest:function(e,t,n){y.push({name:e,fn:t,options:n})},addAsyncTest:function(e){y.push({name:null,fn:e})}},k=function(){};k.prototype=w,k=new k;var b=t.documentElement,C="svg"===b.nodeName.toLowerCase(),S="Moz O ms Webkit",x=w._config.usePrefixes?S.split(" "):[];w._cssomPrefixes=x;var _=function(t){var a,i=prefixes.length,o=e.CSSRule;if("undefined"==typeof o)return n;if(!t)return!1;if(t=t.replace(/^@/,""),a=t.replace(/-/g,"_").toUpperCase()+"_RULE",a in o)return"@"+t;for(var r=0;i>r;r++){var c=prefixes[r],s=c.toUpperCase()+"_"+a;if(s in o)return"@-"+c.toLowerCase()+"-"+t}return!1};w.atRule=_;var D=w._config.usePrefixes?S.toLowerCase().split(" "):[];w._domPrefixes=D;var L={elem:c("modernizr")};k._q.push(function(){delete L.elem});var A={style:L.elem.style};k._q.unshift(function(){delete A.style}),w.testAllProps=v;var E=w.prefixed=function(e,t,n){return 0===e.indexOf("@")?_(e):(-1!=e.indexOf("-")&&(e=r(e)),t?v(e,t,n):v(e,"pfx"))};k.addTest("objectfit",!!E("objectFit"),{aliases:["object-fit"]}),i(),o(h),delete w.addTest,delete w.addAsyncTest;for(var M=0;M0){var i=n.width()/n.height(),o=a.outerWidth()/a.outerHeight(),r=a.outerHeight(),c=a.outerWidth();o>i?r*i>0&&(n.css("margin-top",""),n.width(a.outerHeight()*i)):c/i>0&&(n.height(c/i).width("100%"),n.css("margin-top",(r-n.height())/2))}n.addClass("fitted")}})};return{init:e,fitImage:n,initFitImage:t}});var oms_site=cmsConfig._.get("advertising.oms.site"),oms_zone=cmsConfig._.get("advertising.oms.zone"),doReplacements=function(){for(var e,t,n=document.querySelectorAll("a[href]"),a=0;a0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})})}):(document.querySelectorAll("a.data.article-iframe").length>0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})}))};-1==cmsConfig.constants.staticBaseUrl.indexOf("_dev")?setTimeout(function(){define=void 0,initPage()},18):initPage(),define("../../../../../www/libs/_responsive/2016-12/js/_dev/page-init",function(){}),define("merged/pageinit",function(){}); Warum sehe ich diesen Hinweis?Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können. Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.Deaktivieren Von Uwe Priestersbach 16.11.2018 - 14:36 Uhr Das Team des Nagolder KÖ22 freut sich schon auf die Jubiläums-Partys. Foto: Priestersbach Foto: Schwarzwälder Bote Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Vor 25 Jahren wurde das KÖ22 als Nagolder Sportzentrum für Billard und Dart von Lothar Kappler und seiner Tochter Sabine in der Leonhardtstraße eröffnet. M it einer Jubiläumswoche und verschiedenen Aktionen im KÖ22 wird dieser besondere Geburtstag in der Zeit vom 19. bis 25. November gebührend gefeiert. Neben neun Billardtischen, drei Dartgeräten und mehreren Geldspielautomaten erwartet die Besucher durchgehend warme Küche mit leckeren Gerichten und frischen Salaten – die von freundlichen Servicekräften serviert werden. Bereits seit seiner Gründung vor 20 Jahren gehört beispielsweise der Poolbillard-Club Nagoldtal zu den Stammgästen im KÖ22. Seitdem werden Trainingsabende, Billardspieltag oder Turniere durchgeführt. Auch beim Dart gab es früher einen Liga-Spielbetrieb im KÖ22, wobei eine Besonderheit ist, dass ein Dartgerät hier online bespielbar ist. "Da kann man sich weltweit mit Spielern verbinden und messen", erklären Geschäftsführerin Margit Kappler-Bätzner und Prokurist Mark Simon. Daneben präsentiert das KÖ22 über Sky alle Spiele der Bundesliga auf Großbildschirm – und vor allem bei den Top-Spielen oder während der Welt- und Europameisterschaften gibt es spezielle Angebote im gastronomischen Bereich. Nicht selbstverständlich in der Nagolder Gastronomieszene: Direkt vor dem Haus verfügt das Sportzentrum für Billard und Dart über ausreichende Parkplätze, die den Gästen des KÖ22 kostenlos zur Verfügung stehen. Rechtzeitig zur Jubiläumswoche wurde noch mal renoviert und dem KÖ22 ein Facelifting verpasst. Neben verschiedenen Getränkeaktionen stehen auch zwei Partys auf dem Programm: Am Freitag, 23. November, steigt ein Schlagerabend mit DJ Stiegi im KÖ22 – und tags darauf am Samstag werden vor allem Hits der 90er-Jahre aufgelegt.... Read more https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.anzeige-zwei-partys-in-der-jubilaeumswoche.0ca6ea9b-3b02-48e4-bf43-09d699004fe3.html
var permission; var forceverify; try { var permissionCookietool = new CookieTool(); var permissionCookie = permissionCookietool.getCookie('COOKIEVERIFY'); permissionCookie = permissionCookie.match(/^".*"$/) ? permissionCookie.substring(1, permissionCookie.length - 1) : permissionCookie; permission = JSON.parse(permissionCookie).permission; } catch (e) { console.log('permission: failed to get cookie "COOKIEVERIFY"'); console.log('Exception: ' + e); permission = 'false'; } cmsConfig._.set('page.pay.permission', 'true' === permission); "use strict";var loadScriptDynamically=function(e,t){if("undefined"!=typeof t){if((e.indexOf("_default/index.min.js")!=-1||e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1)&&"undefined"!=typeof require&&"function"==typeof require){var n=("script-ref-"+(new Date).getTime()+"-"+Math.floor(100*Math.random()+1),e.replace(".js",""));return e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1?void require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){t()})}):void("undefined"!=typeof window.bc?(alert("allready defineda"),t()):require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){window.bc=reqRet,t()})}))}var a="javascript";-1!=e.indexOf("css")&&(a="css");var i=!1;if("undefined"==typeof window.digDynLoaded&&(window.digDynLoaded={}),"undefined"==typeof window.digDynLoaded[e]?(window.digDynLoaded[e]=[],window.digDynLoaded[e].readyState=!1):i=!0,window.digDynLoaded[e].readyState||(window.digDynLoaded[e].callbacks=window.digDynLoaded[e].callbacks||[],window.digDynLoaded[e].callbacks.push(t)),i)return void(window.digDynLoaded[e].readyState?(console.log(a+" already loaded - queue is already done - executing at once (1 callbacks for "+e+")"),t()):console.log(a+" already loaded - callbacks are pushed into queue"));if("javascript"==a){var o=document.createElement("script");o.type="text/javascript",o.src=e}if("css"==a&&(o=document.createElement("link"),o.rel="stylesheet",o.type="text/css",o.href=e),o.async=!0,"undefined"!=typeof t&&(o.onreadystatechange,o.onload=function(e,t){var n;if("LINK"==e.currentTarget.tagName)return void console.log("... we do no callbacks for stylesheets");n=e.target.src;var i;for(var o in window.digDynLoaded)if(console.log(o),-1!=n.indexOf(o)){window.digDynLoaded[o].readyState=!0;var r=window.digDynLoaded[o].callbacks;console.log(a+" callbacks are executed from queue ("+r.length+" callbacks for "+o+")"),console.log("~t>>"+window.digDynLoaded[o].callbacks.length);for(var c=0;cs&&i0&&(g[0].style.left=t+"px");var u=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2),f=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2);g=document.querySelectorAll("[style*='left: "+u+"px']"),g.length>0&&(g[0].style.left=f+"px")}r.setAttribute("data-cw",e)}else r.setAttribute("data-cw",e)},c=function(){var e=o();if(cmsConfig._.has("constants.disableFluidGrid")&&1==cmsConfig._.get("constants.disableFluidGrid"))e.setAttribute("data-layout",u());else if(device.mobile()||device.tablet())e.setAttribute("data-layout",u());else{var t=window.innerWidth,n=f();"1"==getRequestParameter("cms_iframecontext")?(e.setAttribute("data-layout",u()),s()):tcmsConfig.constants.mobileBreakpoint&&tcmsConfig.constants.tabletBreakpoint&&(e.hasAttribute("data-layout")&&"desktop"==e.getAttribute("data-layout")||(n="desktop",e.setAttribute("data-layout",n),s()))}var a=device.orientation();e.hasAttribute("data-orientation")&&a==e.getAttribute("data-orientation")||e.setAttribute("data-orientation",a)},s=function(){for(var e=0;e .brickgroup, .body > .brick");for(var o=1;o exit"),calledDelegateLink=!1,!1;if(!n||!e.hasAttribute("href"))return calledDelegateLink=!1,!1;var a=e.getAttribute("href");if(device.app()){var i=document.createElement("a");i.setAttribute("href",a),setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50),i.click()}else window.location.href=a,setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50)}},handleOutboundLinkClicks=function(e){ga("send","event",{eventCategory:"Outbound Link",eventAction:"click",eventLabel:e.target.href,transport:"beacon"})},getTrackingInformations=function(e){var t=new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"),n=e,a=[],i={};for(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i);null!=n;)i={},n=getClosestClickTrackingElement(n),n&&(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i));return a=a.reverse()};window.onclick=function(e){if(1!=e.which)return gaDebugMode&&console.log("tracking - google - no left mousebutton clicked > exit"),!0;gaDebugMode&&(e.preventDefault(),console.log("tracking - google - debug-mode > preventdefault for every click")),e=e||window.event;var t,n=e.target||e.srcElement;if(t=n.matches("a[class*='"+gaPrefix+"']")?n:getClosestClickTrackingElement(n,"a[class*='"+gaPrefix+"']"),null==t)return gaDebugMode?(console.log("tracking - google - no ga-enabled link click-context > exit"),!1):void 0;if("custom"==t.className.match(new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"))[1]){var a=!0,i=cmsConfig.tracking.google.criticalTimeOut;if(!t.hasAttribute("data-ga-custom")&&gaDebugMode)return console.log("tracking - google - no custom-data found for ga-custom tracking > exit"),!1;var o=t.getAttribute("data-ga-custom");o=o.replace(/'/g,'"');try{o=JSON.parse(o)}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to parse customData for ga-custom tracking > exit")}if(e.preventDefault(),"social"==o.hitType&&(a=!1,i+=50),o.hitCallback=function(){return delegateLink(t,!0,a)},"social"==o.hitType&&"undefined"==typeof o.socialTarget)try{o.socialTarget=document.querySelector("link[rel='canonical']").href}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to determine socialTarget from canonical in ga-custom tracking > default is current url"),o.socialTarget=window.location.href}criticalTimeout=setTimeout(function(){return delegateLink(t,!1,a)},i),window[gaNameSpace]("send",o)}else{var r=getTrackingInformations(t);if(r.length exit"):console.log("tracking - google - unknown error in ga-tracking declaration > exit"),!1):void 0;var c=null!=getClosestClickTrackingElement(t,"nav"),s=!0;c&&(s=!1);var a=!1;s&&(a=!0,e.preventDefault());for(var l,d,g,u="",f="",m=0;mu;u++)if(p=e[u],v=A.style[p],s(p,"-")&&(p=r(p)),A.style[p]!==n){if(o||a(i,"undefined"))return l(),"pfx"!=t||p;try{A.style[p]=i}catch(e){}if(A.style[p]!=v)return l(),"pfx"!=t||p}return l(),!1}function v(e,t,n,i,o){var r=e.charAt(0).toUpperCase()+e.slice(1),c=(e+" "+x.join(r+" ")+r).split(" ");return a(t,"string")||a(t,"undefined")?p(c,t,i,o):(c=(e+" "+D.join(r+" ")+r).split(" "),d(c,t,n))}var h=[],y=[],w={_version:"3.1.0",_config:{classPrefix:"",enableClasses:!0,enableJSClass:!0,usePrefixes:!0},_q:[],on:function(e,t){var n=this;setTimeout(function(){t(n[e])},0)},addTest:function(e,t,n){y.push({name:e,fn:t,options:n})},addAsyncTest:function(e){y.push({name:null,fn:e})}},k=function(){};k.prototype=w,k=new k;var b=t.documentElement,C="svg"===b.nodeName.toLowerCase(),S="Moz O ms Webkit",x=w._config.usePrefixes?S.split(" "):[];w._cssomPrefixes=x;var _=function(t){var a,i=prefixes.length,o=e.CSSRule;if("undefined"==typeof o)return n;if(!t)return!1;if(t=t.replace(/^@/,""),a=t.replace(/-/g,"_").toUpperCase()+"_RULE",a in o)return"@"+t;for(var r=0;i>r;r++){var c=prefixes[r],s=c.toUpperCase()+"_"+a;if(s in o)return"@-"+c.toLowerCase()+"-"+t}return!1};w.atRule=_;var D=w._config.usePrefixes?S.toLowerCase().split(" "):[];w._domPrefixes=D;var L={elem:c("modernizr")};k._q.push(function(){delete L.elem});var A={style:L.elem.style};k._q.unshift(function(){delete A.style}),w.testAllProps=v;var E=w.prefixed=function(e,t,n){return 0===e.indexOf("@")?_(e):(-1!=e.indexOf("-")&&(e=r(e)),t?v(e,t,n):v(e,"pfx"))};k.addTest("objectfit",!!E("objectFit"),{aliases:["object-fit"]}),i(),o(h),delete w.addTest,delete w.addAsyncTest;for(var M=0;M0){var i=n.width()/n.height(),o=a.outerWidth()/a.outerHeight(),r=a.outerHeight(),c=a.outerWidth();o>i?r*i>0&&(n.css("margin-top",""),n.width(a.outerHeight()*i)):c/i>0&&(n.height(c/i).width("100%"),n.css("margin-top",(r-n.height())/2))}n.addClass("fitted")}})};return{init:e,fitImage:n,initFitImage:t}});var oms_site=cmsConfig._.get("advertising.oms.site"),oms_zone=cmsConfig._.get("advertising.oms.zone"),doReplacements=function(){for(var e,t,n=document.querySelectorAll("a[href]"),a=0;a0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})})}):(document.querySelectorAll("a.data.article-iframe").length>0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})}))};-1==cmsConfig.constants.staticBaseUrl.indexOf("_dev")?setTimeout(function(){define=void 0,initPage()},18):initPage(),define("../../../../../www/libs/_responsive/2016-12/js/_dev/page-init",function(){}),define("merged/pageinit",function(){}); Warum sehe ich diesen Hinweis?Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können. Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.Deaktivieren Von Nic Woywodt 16.11.2018 - 18:42 Uhr Unter anderem stand an dem Abend die Ehrung der langjährigen Mitglieder an. Foto: PBC Foto: Schwarzwälder Bote Der Poolbillard Club Nagoldtal feierte sein 20-jähriges Vereinsbestehen im KÖ 22 in Nagold. Dabei hat der Verein keine Kosten und Mühen gescheut, um diesen Abend unvergesslich werden zu lassen. Das Highlight des Abends war eine Trickstoß-Show von Ralph Eckert. Nagold. Thomas Dürr, zweiter Vorsitzender des PBC Nagoldtal, begrüße die rund 50 anwesenden Gäste, darunter Dennis Rothaug, Landessportwart Snooker und Ralph Eckert, deutscher Poolbillard Profi und Trickstoß Weltmeister, sowie Ehrengäste aus Lichtenstein und Österreich mit einer kurzen Ansprache. Im Anschluss wartete ein umfangreiches Buffet auf die Gäste, das aus diversen Vorspeisensalaten, köstlichen Rinder- und Schweinebraten und einigen Beilagen bestand. Das gute Essen verbreitete eine heitere und zufriedene Stimmung, also eine gute Grundlage für einen fröhlichen und entspannten Abend. Den offiziellen Programmpunkt des Abends, nämlich die vereinsinternen- und externen Ehrungen, übernahm Dennis Rothaug, der sich mit dieser Aufgabe so, laut eigener Aussage, ein "leckeres Essen" verdient hatte. Besonders erwähnenswert sind die Ehrungen der Gründungsmitglieder des Poolbillard Club Nagoldtal, die diesen Verein vor 20 Jahren gründeten. Darunter Thomas Dürr, Mark Simon und Roland Rieger, um nur ein paar von ihnen zu nennen. Ralph Eckert ist ein wahrer Entertainer Außerdem galt ein besonderer Dank Margit Bätzner als Geschäftsführerin des KÖ 22, in deren Lokal der PBC Nagoldtal seit 20 Jahren gerne Gast ist. Mittlerweile war sicher auch die Aufregung bei Ralph Eckert etwas angestiegen, denn als nächstes folgte seine mitreißende Trickstoß-Show, auf die sich viele schon Tage vorher gefreut hatten. Eckert zeigte, dass er ein wahrer Entertainer ist. Mit seiner gelassenen Art untermalte er seine spektakulären Stöße mit witzigen kleinen Geschichten, sodass der Unterhaltungswert auf ein Maximum anstieg. Das Publikum verfolgte gebannt, wie Eckert die Bälle förmlich auf dem Billardtisch tanzen ließ. Man staunte nicht schlecht, als er scheinbar problemlos sieben Bälle mit nur einem Stoß in den Taschen versenkte. Nach fast einer Stunde würdigte das Publikum diese höchst niveauvolle Vorstellung mit tosendem Applaus. Mit dem Ende der Trickstoß-Show waren alle offiziellen Programmpunkte abgehakt. Nun vertieften sich einige bei einem Gläschen Wein oder Bier in interessante Gespräche. Andere forderten Ralph Eckert zu einem kleinen Match heraus oder spielten noch eine Runde Billard. var permission; var forceverify; try { var permissionCookietool = new CookieTool(); var permissionCookie = permissionCookietool.getCookie('COOKIEVERIFY'); permissionCookie = permissionCookie.match(/^".*"$/) ? permissionCookie.substring(1, permissionCookie.length - 1) : permissionCookie; permission = JSON.parse(permissionCookie).permission; } catch (e) { console.log('permission: failed to get cookie "COOKIEVERIFY"'); console.log('Exception: ' + e); permission = 'false'; } cmsConfig._.set('page.pay.permission', 'true' === permission); "use strict";var loadScriptDynamically=function(e,t){if("undefined"!=typeof t){if((e.indexOf("_default/index.min.js")!=-1||e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1)&&"undefined"!=typeof require&&"function"==typeof require){var n=("script-ref-"+(new Date).getTime()+"-"+Math.floor(100*Math.random()+1),e.replace(".js",""));return e.indexOf("videojs.ima3.min.js")!=-1?void require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){t()})}):void("undefined"!=typeof window.bc?(alert("allready defineda"),t()):require(["extLoader"],function(e){e.load(n,function(){window.bc=reqRet,t()})}))}var a="javascript";-1!=e.indexOf("css")&&(a="css");var i=!1;if("undefined"==typeof window.digDynLoaded&&(window.digDynLoaded={}),"undefined"==typeof window.digDynLoaded[e]?(window.digDynLoaded[e]=[],window.digDynLoaded[e].readyState=!1):i=!0,window.digDynLoaded[e].readyState||(window.digDynLoaded[e].callbacks=window.digDynLoaded[e].callbacks||[],window.digDynLoaded[e].callbacks.push(t)),i)return void(window.digDynLoaded[e].readyState?(console.log(a+" already loaded - queue is already done - executing at once (1 callbacks for "+e+")"),t()):console.log(a+" already loaded - callbacks are pushed into queue"));if("javascript"==a){var o=document.createElement("script");o.type="text/javascript",o.src=e}if("css"==a&&(o=document.createElement("link"),o.rel="stylesheet",o.type="text/css",o.href=e),o.async=!0,"undefined"!=typeof t&&(o.onreadystatechange,o.onload=function(e,t){var n;if("LINK"==e.currentTarget.tagName)return void console.log("... we do no callbacks for stylesheets");n=e.target.src;var i;for(var o in window.digDynLoaded)if(console.log(o),-1!=n.indexOf(o)){window.digDynLoaded[o].readyState=!0;var r=window.digDynLoaded[o].callbacks;console.log(a+" callbacks are executed from queue ("+r.length+" callbacks for "+o+")"),console.log("~t>>"+window.digDynLoaded[o].callbacks.length);for(var c=0;cs&&i0&&(g[0].style.left=t+"px");var u=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2),f=Math.round((d-cmsConfig.constants.desktopMinWidth-cmsConfig.constants.spaceSkyscraper-cmsConfig.constants.browserBar)/2);g=document.querySelectorAll("[style*='left: "+u+"px']"),g.length>0&&(g[0].style.left=f+"px")}r.setAttribute("data-cw",e)}else r.setAttribute("data-cw",e)},c=function(){var e=o();if(cmsConfig._.has("constants.disableFluidGrid")&&1==cmsConfig._.get("constants.disableFluidGrid"))e.setAttribute("data-layout",u());else if(device.mobile()||device.tablet())e.setAttribute("data-layout",u());else{var t=window.innerWidth,n=f();"1"==getRequestParameter("cms_iframecontext")?(e.setAttribute("data-layout",u()),s()):tcmsConfig.constants.mobileBreakpoint&&tcmsConfig.constants.tabletBreakpoint&&(e.hasAttribute("data-layout")&&"desktop"==e.getAttribute("data-layout")||(n="desktop",e.setAttribute("data-layout",n),s()))}var a=device.orientation();e.hasAttribute("data-orientation")&&a==e.getAttribute("data-orientation")||e.setAttribute("data-orientation",a)},s=function(){for(var e=0;e .brickgroup, .body > .brick");for(var o=1;o exit"),calledDelegateLink=!1,!1;if(!n||!e.hasAttribute("href"))return calledDelegateLink=!1,!1;var a=e.getAttribute("href");if(device.app()){var i=document.createElement("a");i.setAttribute("href",a),setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50),i.click()}else window.location.href=a,setTimeout(function(){calledDelegateLink=!1},50)}},handleOutboundLinkClicks=function(e){ga("send","event",{eventCategory:"Outbound Link",eventAction:"click",eventLabel:e.target.href,transport:"beacon"})},getTrackingInformations=function(e){var t=new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"),n=e,a=[],i={};for(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i);null!=n;)i={},n=getClosestClickTrackingElement(n),n&&(i.trackingCode=n.className.match(t)[1],i.trackingContext=n.hasAttribute("data-b-title")?n.getAttribute("data-b-title"):"",a.push(i));return a=a.reverse()};window.onclick=function(e){if(1!=e.which)return gaDebugMode&&console.log("tracking - google - no left mousebutton clicked > exit"),!0;gaDebugMode&&(e.preventDefault(),console.log("tracking - google - debug-mode > preventdefault for every click")),e=e||window.event;var t,n=e.target||e.srcElement;if(t=n.matches("a[class*='"+gaPrefix+"']")?n:getClosestClickTrackingElement(n,"a[class*='"+gaPrefix+"']"),null==t)return gaDebugMode?(console.log("tracking - google - no ga-enabled link click-context > exit"),!1):void 0;if("custom"==t.className.match(new RegExp(gaPrefix+"(\\S*)"))[1]){var a=!0,i=cmsConfig.tracking.google.criticalTimeOut;if(!t.hasAttribute("data-ga-custom")&&gaDebugMode)return console.log("tracking - google - no custom-data found for ga-custom tracking > exit"),!1;var o=t.getAttribute("data-ga-custom");o=o.replace(/'/g,'"');try{o=JSON.parse(o)}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to parse customData for ga-custom tracking > exit")}if(e.preventDefault(),"social"==o.hitType&&(a=!1,i+=50),o.hitCallback=function(){return delegateLink(t,!0,a)},"social"==o.hitType&&"undefined"==typeof o.socialTarget)try{o.socialTarget=document.querySelector("link[rel='canonical']").href}catch(e){gaDebugMode&&console.log("tracking - google - unable to determine socialTarget from canonical in ga-custom tracking > default is current url"),o.socialTarget=window.location.href}criticalTimeout=setTimeout(function(){return delegateLink(t,!1,a)},i),window[gaNameSpace]("send",o)}else{var r=getTrackingInformations(t);if(r.length exit"):console.log("tracking - google - unknown error in ga-tracking declaration > exit"),!1):void 0;var c=null!=getClosestClickTrackingElement(t,"nav"),s=!0;c&&(s=!1);var a=!1;s&&(a=!0,e.preventDefault());for(var l,d,g,u="",f="",m=0;mu;u++)if(p=e[u],v=A.style[p],s(p,"-")&&(p=r(p)),A.style[p]!==n){if(o||a(i,"undefined"))return l(),"pfx"!=t||p;try{A.style[p]=i}catch(e){}if(A.style[p]!=v)return l(),"pfx"!=t||p}return l(),!1}function v(e,t,n,i,o){var r=e.charAt(0).toUpperCase()+e.slice(1),c=(e+" "+x.join(r+" ")+r).split(" ");return a(t,"string")||a(t,"undefined")?p(c,t,i,o):(c=(e+" "+D.join(r+" ")+r).split(" "),d(c,t,n))}var h=[],y=[],w={_version:"3.1.0",_config:{classPrefix:"",enableClasses:!0,enableJSClass:!0,usePrefixes:!0},_q:[],on:function(e,t){var n=this;setTimeout(function(){t(n[e])},0)},addTest:function(e,t,n){y.push({name:e,fn:t,options:n})},addAsyncTest:function(e){y.push({name:null,fn:e})}},k=function(){};k.prototype=w,k=new k;var b=t.documentElement,C="svg"===b.nodeName.toLowerCase(),S="Moz O ms Webkit",x=w._config.usePrefixes?S.split(" "):[];w._cssomPrefixes=x;var _=function(t){var a,i=prefixes.length,o=e.CSSRule;if("undefined"==typeof o)return n;if(!t)return!1;if(t=t.replace(/^@/,""),a=t.replace(/-/g,"_").toUpperCase()+"_RULE",a in o)return"@"+t;for(var r=0;i>r;r++){var c=prefixes[r],s=c.toUpperCase()+"_"+a;if(s in o)return"@-"+c.toLowerCase()+"-"+t}return!1};w.atRule=_;var D=w._config.usePrefixes?S.toLowerCase().split(" "):[];w._domPrefixes=D;var L={elem:c("modernizr")};k._q.push(function(){delete L.elem});var A={style:L.elem.style};k._q.unshift(function(){delete A.style}),w.testAllProps=v;var E=w.prefixed=function(e,t,n){return 0===e.indexOf("@")?_(e):(-1!=e.indexOf("-")&&(e=r(e)),t?v(e,t,n):v(e,"pfx"))};k.addTest("objectfit",!!E("objectFit"),{aliases:["object-fit"]}),i(),o(h),delete w.addTest,delete w.addAsyncTest;for(var M=0;M0){var i=n.width()/n.height(),o=a.outerWidth()/a.outerHeight(),r=a.outerHeight(),c=a.outerWidth();o>i?r*i>0&&(n.css("margin-top",""),n.width(a.outerHeight()*i)):c/i>0&&(n.height(c/i).width("100%"),n.css("margin-top",(r-n.height())/2))}n.addClass("fitted")}})};return{init:e,fitImage:n,initFitImage:t}});var oms_site=cmsConfig._.get("advertising.oms.site"),oms_zone=cmsConfig._.get("advertising.oms.zone"),doReplacements=function(){for(var e,t,n=document.querySelectorAll("a[href]"),a=0;a0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})})}):(document.querySelectorAll("a.data.article-iframe").length>0&&require(["apps/article-iframe"],function(e){e.init()}),require(["apps/lazysizes"],function(e){e.init()}),require(["domready"],function(e){e(function(){require(["core/page-core"],function(e){e.init()})})}))};-1==cmsConfig.constants.staticBaseUrl.indexOf("_dev")?setTimeout(function(){define=void 0,initPage()},18):initPage(),define("../../../../../www/libs/_responsive/2016-12/js/_dev/page-init",function(){}),define("merged/pageinit",function(){}); Warum sehe ich diesen Hinweis?Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können. Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.Deaktivieren Von Nic Woywodt 16.11.2018 - 18:42 Uhr Unter anderem stand an dem Abend die Ehrung der langjährigen Mitglieder an. Foto: PBC Foto: Schwarzwälder Bote Der Poolbillard Club Nagoldtal feierte sein 20-jähriges Vereinsbestehen im KÖ 22 in Nagold. Dabei hat der Verein keine Kosten und Mühen gescheut, um diesen Abend unvergesslich werden zu lassen. Das Highlight des Abends war eine Trickstoß-Show von Ralph Eckert. Nagold. Thomas Dürr, zweiter Vorsitzender des PBC Nagoldtal, begrüße die rund 50 anwesenden Gäste, darunter Dennis Rothaug, Landessportwart Snooker und Ralph Eckert, deutscher Poolbillard Profi und Trickstoß Weltmeister, sowie Ehrengäste aus Lichtenstein und Österreich mit einer kurzen Ansprache. Im Anschluss wartete ein umfangreiches Buffet auf die Gäste, das aus diversen Vorspeisensalaten, köstlichen Rinder- und Schweinebraten und einigen Beilagen bestand. Das gute Essen verbreitete eine heitere und zufriedene Stimmung, also eine gute Grundlage für einen fröhlichen und entspannten Abend. Den offiziellen Programmpunkt des Abends, nämlich die vereinsinternen- und externen Ehrungen, übernahm Dennis Rothaug, der sich mit dieser Aufgabe so, laut eigener Aussage, ein "leckeres Essen" verdient hatte. Besonders erwähnenswert sind die Ehrungen der Gründungsmitglieder des Poolbillard Club Nagoldtal, die diesen Verein vor 20 Jahren gründeten. Darunter Thomas Dürr, Mark Simon und Roland Rieger, um nur ein paar von ihnen zu nennen. Ralph Eckert ist ein wahrer Entertainer Außerdem galt ein besonderer Dank Margit Bätzner als Geschäftsführerin des KÖ 22, in deren Lokal der PBC Nagoldtal seit 20 Jahren gerne Gast ist. Mittlerweile war sicher auch die Aufregung bei Ralph Eckert etwas angestiegen, denn als nächstes folgte seine mitreißende Trickstoß-Show, auf die sich viele schon Tage vorher gefreut hatten. Eckert zeigte, dass er ein wahrer Entertainer ist. Mit seiner gelassenen Art untermalte er seine spektakulären Stöße mit witzigen kleinen Geschichten, sodass der Unterhaltungswert auf ein Maximum anstieg. Das Publikum verfolgte gebannt, wie Eckert die Bälle förmlich auf dem Billardtisch tanzen ließ. Man staunte nicht schlecht, als er scheinbar problemlos sieben Bälle mit nur einem Stoß in den Taschen versenkte. Nach fast einer Stunde würdigte das Publikum diese höchst niveauvolle Vorstellung mit tosendem Applaus. Mit dem Ende der Trickstoß-Show waren alle offiziellen Programmpunkte abgehakt. Nun vertieften sich einige bei einem Gläschen Wein oder Bier in interessante Gespräche. Andere forderten Ralph Eckert zu einem kleinen Match heraus oder spielten noch eine Runde Billard.... Read more https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.nagold-tosender-applaus-fuer-trickstoss-show.eb72ac50-ca62-4f38-b113-bfbc4dffd6c7.html
Snooker: Die Welt sind viele Kugeln  ZEIT ONLINESnooker, ein englischer Gentlemensport, boomt. Auch in Deutschland. Nun will sich ein Maschinenbau-Student aus Essen in die Weltelite hineinspielen....weiterlesen
Sommercamp Rüsselsheim 2019: „Snooker pur“ fast ausverkauft  SnookermaniaVom 20.-23. Juni 2019 findet das beliebte Snooker-Sommercamp beim SC Breakers Rüsselsheim statt. Kaum ist der Termin bekannt, sind die Plätze bereits......weiterlesen
Buch-Tipp: "Die faszinierende Welt des Snooker" von Rolf Kalb  SnookermaniaAb sofort erhältlich ist das neue Buch von Snooker-Kult-Kommentator Rolf Kalb. Der TV-Kommentator und Eurosport.de-Blogger zeigt, was den Snooker-Spor......weiterlesen
PBC Olimpia München untermauert seine Aufstiegsambitionen Konzentration und Präzision hängen auch von der Tagesform ab. Beim PBC Olimpia läuft es nach dem Abstieg in der letzten Saison wieder besser. Foto: PBC Olimpia München München/Giesing · Mit einem knappen 6:4-Erfolg am ersten Spieltag bei den BF Mühlhausen läutete die erste Mannschaft des Pool Billard Clubs (PBC) Olimpia München in der Bezirksliga die Mission Wiederaufstieg ein. Das anschließend folgende Derby gegen den BSV München sollte die nächste Etappe in einer erfolgreichen Saison werden. Nach knapp viereinhalb Stunden Spielzeit errang der PBC einen verdienten 7:3-Sieg und festigte somit seine Ansprüche auf die Tabellenspitze. Gegen bissige BSV-ler tat sich die Truppe zu Beginn sehr schwer und braucht einige Zeit, um ins Spiel zu finden. Dennoch erzielten sie in den ersten vier Einzeln eine 3:1-Führung, wobei sich die Giesinger auch über ein 2:2 nicht hätten beschweren dürfen. In der zweiten Runde - hier werden zwei Doppelmatches gespielt - ging jeweils eine Partie an jede Mannschaft. Das 10 Ball ging mit dem Olimpia-Duo Valente Nicoletti/Stefan Georgiev mit 4:5 verloren, während das Duo Alexander Dinov/Marc Altenbuchner seine 9 Ball- Begegnung mit 6:3 gewinnen konnte. So ging es mit einem 4:2 nach Sätzen in die letzte Runde, vier weitere Einzel. Wie schon in Runde eins konnten die Giesinger drei Sätze für sich entscheiden. André Beck, Marc Altenbuchner und Johann Dott holten die wichtigen Satzpunkte. Lediglich Alexander Dinov musste sich seinem Gegner geschlagen geben. "Wir haben heute eine weitere wichtige Duftmarke setzen können, dennoch müssen wir weiter an uns arbeiten. Das Ergebnis war mir heute in den Sätzen erneut zu knapp", so Dinov selbstkritisch. "Ein paar Jungs haben noch viel ungenutztes Potenzial im Köcher." Dieses Potenzial sollten die Mannen aus Obergiesing im nächsten Heimspieltag abrufen, denn dort geht es gegen den Tabellennachbarn aus Freising. Das Spiel findet am 17. November statt. Auch die zweite Mannschaft der Giesinger triumphierte in der noch jungen Landesligasaison. Im Heimspiel gegen BC Haunstetten III gelang ein knapper aber verdienter 6:4-Sieg. Ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt. Das ist das Ziel, auch wenn die Mannschaft nach zwei Spielen auf Platz eins liegt. Die Runde hält noch ein paar schwere Brocken bereit. Am nächsten Spieltag ist BSV Fürstenfeldbruck III der Gegner. In der Kreisliga läuft es für die Mannschaften drei und vier nicht so gut. Beide Teams mussten ihr Heimspiel mit 3:7 abgeben. Besonders bitter ist die Niederlage für die dritte Mannschaft, die damit in ihren Ambitionen, oben mitzumischen, zurückgeworfen wurde. Die erste Chance zur Wiedergutmachung gibt es am 10. November, dort geht es in der Kreisliga mit dem dritten Spieltag weiter. Artikel vom 07.11.2018 Weiterlesen Login... Read more https://www.wochenanzeiger.de/article/211475.html
Snooker: Dieser Stoss verzaubert die Snooker-Welt  BLICK.CHAn den International Championships in China gelingt Jack Lisowski ein unglaublicher Stoss. Er gewinnt schliesslich gegen Judd Trump und zieht ins Halbfinale ......weiterlesen
Die HSG Schwerte/Westhofen hat ihr Vorhaben, das Punktekonto auszugleichen, in die Tat umgesetzt. Die Schwerter Handballer gewannen das Landesliga-Nachholspiel am Mittwochabend bei der Zweitvertretung der SG Menden Sauerland Wölfe mit 35:33. In einem temporeichen Spiel hatten die Schwerter erhebliche Gegenwehr der jungen Gastgebermannschaft zu brechen. Nach weitgehend ausgeglichenem Spielverlauf hatte die HSG am Schluss aber das bessere Ende für sich – nicht zuletzt, weil Torwart Daniel Evangelou nahtlos an seine starke Leistung gegen Olpe anknüpfte. Zudem erwies sich die Rückkehr des treffsicheren Rechtsaußen Tim Gurol als Trumpf im Schwerter Spiel. Die Gäste kamen gut ins Spiel, konnten ihre zwischenzeitliche Drei-Tore-Führung aber nur bis zum 7:4 halten. Fehlwürfe bestrafte Menden sehr konsequent mit starkem Gegenstoß-Spiel. „Aber immer wenn wir es geschafft haben, sie in den Positionsangriff zu bringen, haben wir gut ausgesehen“, analysierte Trainer Mischa Quass. Nach ständig wechselnden Führung gingen die Schwerter auch nach Wiederanpfiff mit drei Toren in Führung (29:26, 47.), doch acht Minuten vor Schluss war Menden beim 29:30 wieder dran. Erst als Alexandr Denissov exakt zwei Minuten vor Schluss zum 33:30 traf, hatte der angepeilte Auswärtssieg feste Konturen angenommen – zumal Evangelou in der Schlussphase einen Siebenmeter inklusive des Nachwurfes in glänzender Manier parierte.mid SG Menden Sauerland Wölfe 2 - HSG Schwerte/Westhofen 33:35 (18:19) Schwerte/Westhofen: Daniel Evangelou - Domoinik Yaltzis (1), Tim Gurol (4), Christoph Kämper (2), Nico Paukstadt (8/2), Alexandr Denissov (4), Toni Mrcela (5), Julian Kockskämper, Tim Decker (4), Alexander Nickolay, Tim Schlütz, Dominik Thäsler (7), Niklas Linnemann.... Read more https://www.ruhrnachrichten.de/Lokalsport/HSG-SchwerteWesthofen-gleicht-ihr-Punktekonto-aus-1342957.html
Westdeutsche Allgemeine ZeitungGrüner Tisch Buer will die Gegner nicht unterschätzenWestdeutsche Allgemeine ZeitungDer 69-Jährige hat sein Amt als Trainer der SSV Buer aufgenommen. Er soll. 3. FUSSBALL Rüdiger Kürschners: „Das Alter spielt keine Rolle“. Gelsenkirchen. In der 2. Dreiband-Bundesliga trifft der Spitzenreiter am Wochenende auf den BC Fuhlenbrock aus ......
donaukurier.dePool-Billard: Erste Pfaffenhofener Mannschaft gewinnt in der Verbandsliga ...donaukurier.deNach dem knappen 6:4-Heimerfolg gegen den BSV München folgten am vergangenen Wochenende klare Auswärtssiege in Rosenheim und in Neu-Ulm. Beim BV Rosenheim, der in der Siebener-Liga seinen Saisonauftakt feierte, spielte das Quartett um ......Read more http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNF0HqDMESCq6qmd4ZcnJ1FvwUrpLg&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&ei=iaTJW6DRGcSi-wah7LXwAw&url=https://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/pfaffenhofen/BSV-eilt-von-Sieg-zu-Sieg;art1728,3952551
Mittwoch, 17 Oktober 2018 20:06

Präzisionssport Billard - svz.de

svz.dePräzisionssport Billardsvz.deSeit 2015 bietet der Verein die Möglichkeit, in seinem neuen Vereinsheim im Ziegeleiweg auf insgesamt acht Tischen Poolbillard, Snooker und das weitaus weniger bekannte, aber anspruchsvolle Karambol zu spielen. Noch vor Kurzem spielten der ......Read more http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNFYEWN4MpMaL_d0eAhyaJ1uLAqWgw&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&ei=iaTJW6DRGcSi-wah7LXwAw&url=https://www.svz.de/sport/lokaler-sport/lokaler-sport-zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/praezisionssport-billard-id21367127.html
Hessischer BoteSnooker: Hannes-Hühn erreicht das HalbfinaleHessischer BoteDer Unterhauner nimmt inzwischen zwar nur noch sehr dosiert an Snooker-Turnieren teil – maximal zehn pro Jahr –, doch das reicht, um sich für sportliche Großereignisse wie die Deutsche Meisterschaft oder eben das Finalturnier der German Snookertour ......weiterlesen
4Players PortalSnooker 19: Snooker-Spiel für PC, PS4, Switch und Xbox One angekündigt4Players PortalSnooker 19 soll das authentischste "Snooker-Spiel aller Zeiten" werden. Mehrspielermodi und eine Einzelspielerkarriere, die mit echten Turnieren verbunden sein soll, werden versprochen. Die Präsentation soll im TV-Stil gehalten sein. Die Spieler werden ...Snooker 19 für PS4 und Xbox One angekündigtPlayfront (Pressemitteilung) (Blog)Snooker 19 für PC, PS4, Xbox One und Switch angekündigtGamereactor DeutschlandAlle 5 Artikel »...weiterlesen
Snooker 19: Snooker-Spiel für PC, PS4, Switch und Xbox One angekündigt  4Players PortalFür PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One ist Snooker 19 angekündigt worden. Das offiziell lizenzierte Snooker-Spiel (World Snooker) entsteht bei Lab42 und ......weiterlesen
LIVE-SPORT IM TV 13.45 - 18.55 Eurosport: Snooker: World Main Tour English ...Oberbayerisches VolksblattLIVE-SPORT IM TV 13.45 - 18.55 Eurosport: Snooker: World Main Tour English Open: 3. schließen. Weitere. schließen. LIVE-SPORT IM TV. 13.45 - 18.55 Eurosport: Snooker: World Main Tour English Open: 3. Tag Aus Crawley. 18.55 - 21.00 Sport1: Fußball: ...und weitere »...weiterlesen
Mühlacker TagblattPoolbillard: Knittlinger wird KreismeisterMühlacker TagblattPforzheim (pm). Andreas Wittmeier von den BC Breakers Knittlingen hat in beim BV Pforzheim die Kreismeisterschaften im Poolbillard in der Disziplin 8-Ball gewonnen. Er setzte sich in dem Wettbewerb vor rund anderthalb Wochen gegen 18 Konkurrenten ......Read more http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNGqKL3WgdCZ4Uq-ovfq_k5xgfq4Mw&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&ei=iaTJW6DRGcSi-wah7LXwAw&url=https://muehlacker-tagblatt.de/sport/poolbillard-knittlinger-wird-kreismeister/
Pforzheimer ZeitungPforzheimer Queue-Künstler Vizemeister im PoolbillardPforzheimer ZeitungIn den Auftaktpartien kam es zum Mannschaftsduell Carlos Weber und Sven Sibbus, Letzterer behielt mit 4:2 die Oberhand. Draoui El Mokthar, Stanislaw Kretz, Thorsten Holatka sowie Fiorenzo De Nuzzo konnten ihre Auftaktspiele ebenfalls gegen Spieler ......Read more http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNGRiF33KUx5DcYx_ilQPpOBd0uN-Q&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&ei=iaTJW6DRGcSi-wah7LXwAw&url=https://www.pz-news.de/sport_artikel,-Pforzheimer-QueueKuenstler-Vizemeister-im-Poolbillard-_arid,1257082.html
svz.deTV-Planer: Snooker live - 1. Tag bei den English Opensvz.deHamburg | Was läuft heute am Montag, 15. Oktober 2018, im Sport live im TV und Live-Stream? Hier gibt es die Übersicht zum TV-Programm für den Sport. Snooker live im TV und Live-Stream: 1. Tag bei den English Open live. Auf Eurosport wird am Montag ...und weitere »...weiterlesen
SnookermaniaRoy Stolk gewinnt souverän den 3. RUHR-SNOOKER-MARATHONSnookermaniaDer Ex-Profi und amtierender niederländischer Meister Roy Stolk (SC 147 Essen e.V.) wurde beim diesjährigen 3. Ruhr-Snooker-Marathon ungefährdeter Gesamtsieger des Mammut-Ereignisses! Dabei konnte er in allen 5 Turnieren jeweils das Finale ......weiterlesen
Sonntag, 07 Oktober 2018 06:51

Snooker - TV Today

TV TodaySnookerTV TodayEnglish Open: Der 4. Tag in Crawley. Die aus vier Turnieren in den vier Landesteilen des Vereinigten Königreichs bestehende „Home Nations Series“ gibt es seit 2016… Bisher gab's bei acht Events acht verschiedene Sieger. John Higgins gewann die Welsh ......weiterlesen
Pforzheimer ZeitungPforzheims Billardfreunde holen zum Jubiläum zigfachen Weltmeister in die StadtPforzheimer ZeitungDenn die Aufgabe am Ball ist so kompliziert, wie die einzelnen Spielvarianten klingen: Freie Partie, Cadre 47/2 oder 71/2, Einband oder Dreiband: So lauten nur einige der mannigfaltigen Regeln, die sich die Spieler selbst setzen und die die ohnehin ......
Sport live im TV am 5. Oktober 2018: TV-Planer: Snooker live - European-Masters-Viertelfinale | shz.de  shz.deSo sehen Sie das Viertelfinale bei den European Masters im Snooker live im TV und Live-Stream. Das läuft am Freitag, 5. Oktober 2018, im Sport live im TV....weiterlesen
NOZ - Neue Osnabrücker ZeitungTV-Planer: Snooker live - European-Masters-ViertelfinaleNOZ - Neue Osnabrücker ZeitungHamburg. TV-Planer: Eurosport zeigt das Viertelfinale bei den European Masters im Snooker live im TV und Stream. Zudem läuft der Große Preis von Thailand im Motorradsport live auf Eurosport. Hier ist die Übersicht zum Sport live im TV und Livestream am ...und weitere »...weiterlesen
Osthessen NewsSG Johannesberg startet mit Remis und NiederlageOsthessen NewsGemischte Gefühle nach dem Auftakt: Am vergangenen Wochenende startete die Poolbillard-Regionalliga in die neue Saison. Für die Topspieler der SG Johannesberg ging es zuerst auswärts gegen den TV Eberstadt und am Sonntag dann nach Bingen ...und weitere »...Read more http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNFlJehtCDODogU0ZsXo11D4I4YCog&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&cid=52781263996469&ei=iaTJW6DRGcSi-wah7LXwAw&url=https://osthessen-news.de/sport/n11600623/sg-johannesberg-startet-mit-remis-und-niederlage.html
Lokalkompass.dePoolbillard Oberliga: Schwieriger Start für die ColoursLokalkompass.deDüsseldorf: Vereinsheim BC Colours Düsseldorf | Unter wenig optimalen Voraussetzungen starteten die Colours Ende September in die Oberligasaison. Bei der 1. Mannschaft fiel Tim Guber kurzfristig aus und wurde in den Heimspielen durch ......Read more http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNGvMZjTXrakuz1jgSxbixLPCTz_WA&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&ei=iaTJW6DRGcSi-wah7LXwAw&url=https://www.lokalkompass.de/duesseldorf/sport/poolbillard-oberliga-schwieriger-start-fuer-die-colours-d996894.html
svz.deTV-Planer: Snooker live - 2. Tag bei den European Masterssvz.deAb 18.55 Uhr zeigt Eurosport am Dienstag Snooker live im TV und Livestream. Dann ist der zweite Tag bei den European Masters live zu sehen. Zuvor überträgt der Sportsender ab 16 Uhr Radsport mit dem Eintagesrennen in Wallonien live im Free-TV und ...und weitere »...weiterlesen
Einen gelungenen Start in die neue Bundesliga-Saison legte der PBC Schwerte am Wochenende hin. Nach den beiden Heimspielen des ersten Doppelspieltags gegen den Deutschen Meister BSV Dachau und Aufsteiger BSF Kurpfalz stehen die Schwerter gleich an der Tabellenspitze. Hierfür reichten vier Punkte, denn keine Mannschaft konnte zwei Siege landen. Das Duell gegen Titelverteidiger Dachau endete mit einem 4:4-Remis. Damit blieben die Schwerter auch im fünften Heimspiel gegen Dachau seit dem Wiederaufstieg ungeschlagen. Das Remis hing allerdings am seidenen Faden, denn nach einem 2:2 zur Halbzeit geriet der PBC mit 2:4 in Rückstand. Routinier Karlo Dalmatin blieb gegen Billard-Ikone Ralf Souquet im 9-Ball mit 2:4 und 0:4 chancenlos und auch Mohammad Soufi hatte gegen den Österreicher Mario He im 10-Ball mit 4:2, 0:4 und 0:4 das Nachsehen. Neuzugang Tobias Bongers konnte im 14.1 (125:80, 9. Aufnahme) gegen Johannes Schmitt verkürzen. Nun hing alles an der 8-Ball-Partie von Florian Züwert gegen Johannes Halbinger. Züwert hatte den ersten Satz mit 4:3 gewonnen, den zweiten aber mit 2:4 abgegeben und lag im entscheidenden dritten Durchgang mit 0:2 im Hintertreffen. Doch der Schwerter drehte die Partie noch und holte mit 4:3 den Satz und damit die Partie zum 4:4-Ausgleich. Gefeierter Mann am Wochenende beim PBC Schwerte war neben „Retter“ Züwert auch Tobias Bongers. Der Neuzugang aus Duisburg gewann zum Einstand alle seine vier Partien – so kann man sich mal einführen. Gegen Dachau hatte er seine erste Partie gegen keinen geringeren als Ralf Souquet im 10-Ball mit 4:2 und 4:0 eingefahren. Auch am Sonntag war er gegen Kurpfalz nicht zu stoppen. Im 9-Ball siegte er locker in zwei Sätzen, im 14.1 brauchte er zwar 20 Aufnahmen, behielt aber mit 125:81 die Oberhand. Überhaupt ließen die Schwerter gegen die Gäste aus dem Rhein-Neckar-Kreis nicht viel anbrennen. 7:1 hieß es am Ende. Einzig Züwert verpasste mit einer knappen Niederlage (4:2, 3:4, 3:4) im 8-Ball gegen Christian Brehme den totalen Triumph und damit auch eine persönliche 4:0-Bilanz. Diese konnten neben Bongers nur Mario He (Dachau), Marc Bijsterbosch, Lars Kuckherm (beide Oberhausen) und der Ex-Schwerter Joshua Filler (Sankt Augustin) hinlegen. Neben dem PBC Schwerte konnten auch das Topteam aus Oberhausen sowie die Aufsteiger aus Hamburg und Sankt Augustin vier Punkte zum Auftakt ergattern, während Meister Dachau mit zwei Remis startete. Der Titelkampf könnte sich in dieser Spielzeit wesentlich spannender gestalten, als zuletzt – vielleicht auch mit dem PBC.... Read more https://www.ruhrnachrichten.de/Lokalsport/PBC-Schwerte-setzt-sich-zum-Saisonauftakt-an-die-Tabellenspitze-1333818.html
Lokalkompass.deSnooker als Marathon: Die Snooker-Clubs im Ruhrgebiet laden fünf Tage lang ...Lokalkompass.deDass Spiele am grünen Tisch etwas länger dauern können, vor allem beim Snooker, ist bekannt. Das alleine legt schon nahe, dass man das Wort Marathon dafür finden könnte - doch nun geht ein solches Turnier auch noch über fünf Tage im gesamten ......weiterlesen
Es geht wieder los in der Poolbillard-Bundesliga für den PBC Schwerte – und der Auftakt hat es richtig in sich. Kein geringerer als der Deutsche Meister BSV Dachau gibt sich am Samstag, 29. September, ab 14 Uhr im Schwerter Vereinsheim, Eintrachtstraße 10, die Ehre. Den zweiten Teil des ersten Doppelspieltags bestreiten die Schwerter dann am Sonntag, 30. September, ab 11 Uhr gegen den Aufsteiger BSF Kurpfalz. Dachau geht auch in dieser Spielzeit wieder als Topfavorit auf den Meistertitel an den Start. Die Aufstellung ließ sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Poolbillards. Für die Bayern spielen die beiden Österreicher Mario He und Albin Ouschan sowie der Spanier David Alcaide, die in der Wertung für das europäische Mosconi Cup-Team auf den Plätzen zwei, drei und fünf liegen. Ouschan wurde 2016 zudem Weltmeister im 9-Ball. Komplettiert wird das Spitzenquartett vom zweifachen Welt- und 19-maligen Europameister Ralf Souquet. Für den 49-Jährigen stehen zudem 23 Euro Tour-Titel in der Vita. „The Kaiser“, so sein Spitzname, ist einer der herausragendsten deutschen Poolbillardspieler. Allerdings konnte Dachau in den letzten vier Spielzeiten seit dem Wiederaufstieg des PBC nie in Schwerte gewinnen. Nach einem 4:4 im ersten Jahr, als die Ruhrstädter als Aufsteiger sensationell gleich Meister wurden, zog Dachau zuletzt dreimal mit jeweils 3:5 den Kürzeren – ein brisanter Auftakt also für den Titelverteidiger. Beim zweiten Teil des ersten Doppelspieltags folgt am Sonntag das totale Kontrastprogramm, denn der BSF Kurpfalz ist als Nachrücker in die Bundesliga gekommen, da mit Fortuna Straubing und BSV Playhouse Fürstenfeldbruck gleich zwei Teams aus finanziellen Gründen zurückgezogen hatten. Die Gäste aus Nußloch, zwischen Heidelberg und Sinsheim gelegen, gelten als Abstiegskandidat Nummer eins. Hier sollte sich der PBC Schwerte also keinen Ausrutscher erlauben. Die Schwerter gehen erneut mit dem Syrer Mohammad Soufi, sowie Karlo Dalmatin und Florian Züwert in die Saison. Für Spitzenspieler Joshua Filler, der zum zweiten mal zum Aufsteiger 1. PBC Sankt Augustin gewechselt ist, konnte der PBC Tobias Bongers verpflichten. Der 23-jährige Duisburger wurde 2012 Jugend-Vizeweltmeister im 9-Ball und liegt auf der German Tour auf Rang neun der Gesamtwertung. Mit diesem Team sollten die Schwerter nominell um Platz drei hinter den beiden Topteams aus Dachau und Oberhausen spielen und mit dem Abstiegskampf nicht zu tun haben.... Read more https://www.ruhrnachrichten.de/Lokalsport/Der-PBC-Schwerte-spielt-zum-Auftakt-gleich-gegen-die-Besten-1332578.html
Aachener ZeitungBSC Merzenich dominiert das DreibandAachener ZeitungStadtmeisterschaft im Billard-Dreiband wurde in den Clubräumen des BSC Düren 58 anlässlich seines 60-jährigen Bestehens ausgetragen. Kreissportwart Hinrich Lühring hatte die besten Dreibandspieler des Verbandes eingeladen. Im K.o.-System wurde ...und weitere »...
Schwarzwälder Bote"Wir wollen wieder hoch in die 2. Bundesliga"Schwarzwälder BoteDas neue Kapitel in der Oberliga entsprach den sportlichen Vorstellungen der beiden bisherigen Leistungsträgern Philippe Brand (er wechselte zum Snooker-Zweitligisten DJK Offenburg) und Suphi Yalmann (nun beim Zweitligisten Heilbronn) aber nicht ......weiterlesen
Seite 1 von 19

1. Bundesliga Pool

1. Bundesliga Snooker

1. Bundesliga Dreiband

Wer ist online?

Aktuell sind 187 Gäste und keine Mitglieder online

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok